www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik fmul übertrag


Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe gerade versucht mit fmul 1,5 mit 1,5 zu
multiplizieren...ich bekomme allerdings nur 0,25 als Ergebnis heraus.
Eigentlich ging ich davon aus, dass mein Ergebnis 16 Bit breite hat und
ich im high Register dann den Übetrag, also alles ganzzahlige über
1,9921875 abgelegt haben würde. Wenn das nicht so ist, wozu wird dann
das Ergebnis in 16 bit beandelt?
Hoffe Ihr bringt mir die Erleuchtung g

grüsse Ralf

Autor: Hartmut Gröger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Ralf

Gebrochene Zahlen können nur kleiner 1 sein.Bei unsigned ist
Bit7=0.5 ,Bit6=0.25, Bit5=0.125 ... .Bei Signed ist Bit7 das
Vorzeichen, danach gehts mit Bit6=0.5 usw. Falls du AVR-Studio benutzt
versuche mal die Zahlen mit Q7(zahl) oder Q15(zahl) umzuwandeln.

Mfg HG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.