www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Widerstand, Kapazität vor I/O oder ADC?


Autor: mrx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Eine grundsätzliche Frage zur Beschaltung von ADCs und normale I/O:
Sind vor dem I/O-Pin (egal, ob als Input oder als Output konfiguriert)
Widerstände (ca. 330 Ohm) notwendig, die den µC bspw vor
"Überspannungen" schützen?
Diesselbe Frage dann noch einmal für den ADC? Sind an diesem Pin
Widerstände notwendig?
Oder vielleicht werden auch kleine Kapazitäten gegen Gnd
vorausgesetzt?
Habe einiges gesehen, aber vieles widerspricht sich. Deshalb diese
Fragen

Grüsse

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob notwendig oder nicht musst du entscheiden.
Hast du überall nur 5V und keine IOs die wirklich nach draußen führen,
dann brauchst du nichts.
Hast du dagegen einen Pin, der nach draußen zugänglich ist, dann ist
ein Widerstand nicht verkehrt.

Die Kapazität am ADC hat einen anderen grund:
An sich sind die Eingänge hochohmig, aber die ADC Eingänge werden bei
der Messung kurz niederohmig (einige kOhm). Wenn man jetzt ein
hochohmiges Messsignal hat, verursacht das Messfehler.

Autor: Bernhard Gebert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo MRx,

>> Sind vor dem I/O-Pin (egal, ob als Input oder als Output
konfiguriert) Widerstände (ca. 330 Ohm) notwendig, die den µC bspw vor
"Überspannungen" schützen?
Ausgänge: Widerstände nur, wenn Kurzschlussschutz gefordert.
Eingänge: Diode nach GND und VCC, dann ein Widerstand (330R ist ok)

>>Diesselbe Frage dann noch einmal für den ADC? Sind an diesem Pin
Widerstände notwendig? Oder vielleicht werden auch kleine Kapazitäten
gegen Gnd vorausgesetzt?
Wie Eingänge, nur: Widerstände nicht zu groß wählen(z.B. max. 2k) und
keine Kapaziäten zwischen R und Pin, sonst wird der Sample-And-Hold-C
zu langsam aufgeladen und die Messung ist falsch.

Schutz gegen richtig bösartige Impulse (extrem energiereich oder extrem
hohe Spannungen), wie z.B. die auf einer Sensorleitung quer durch eine
Industriehalle, erreichst du allerdings so nicht.

MfG,
Bernhard

Autor: Bernhard Gebert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimme Benedikt übrigens vollommen zu, war nur zu spät.

Autor: mrx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ihr seid ja richtig schnell!!!! *respekt
Danke für die ausführliche Antwort!!!!
Gruß

Autor: ka-long (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Eine kurze Anmerkung:

Ein RC am ADC-Eingang ist schon OK. Es kommt darauf an, was man messen
möchte.

Einen Temperaturverlauf wird man nicht mit xxxus sampeln.

Gruß ka-long

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.