www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PWM Glätten


Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich hatte eben mal etwas ausprobiert, was haltet ihr hiervon??
Im Ausgang hatt ich kaum störunngen bis die Spitzen von dem
Invertierer, evtl kann man da noch einen Komperator hinterschalten, um
die Störungsspitzen zu minimieren.

Aufbau im Anhang Links eingang PWM rechts Gleichspannung gut geglättet
ohne Brumm..

Gruss Jens

Autor: Marco K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein ganz schöner Aufwand, hast du auch schon gemessen oder simuliert wie
stark man die geglättete Spannung belasten kann?

Gruß Marco

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Belastbarkeit hängt vom verwendeten OpAmp ab, ein TL071 ist
eigentlich für 15mA immer gut.
Die Restspikes kann man dämpfen, indem man dem letzten OpAmp einen
Kondensator zwischen Pin 2 & 6 verpasst.

Gruss
Jadeclaw

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.