www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Doppel-T-Glied


Autor: student (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich muß bei einem Doppel-T-Glied den Eingangswiderstand im Leerlauf und
im Kurzschlußfall berechnen, komm da aber absolut nicht wieter.
Ich weiß nicht wie ich die Schaltung geschickt umzeichne so dass man RE
einfachen berechnen kann.

Vielleicht weiß jemand einen Trick,
Gruß

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal mit Stern-Dreieck-Umwandlung probiert?

Autor: Patric (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnickschnack. Stern-Dreieck braucht man dazu nicht.

Umzeichnen, dann sieht man es sofort.

                  Eingang
                      o
                      |
             +--------+------+
             |               |
             |               |
            .-.             .-.
            | |             | |
            | | R1          | | R2
            '-'             '-'
             |               |
             |               |
       +-----+               +-----+
       |     |               |     |
       |     |               |     |
      .-.   .-.             .-.   .-.
   R1 | |   | | R1       R2 | |   | | R2
      | |   | |             | |   | |
      '-'   '-'             '-'   '-'
       |     |               |     |
       |     |        A      |     |
       |     +--------o------+     |
       |                           |
       |                           |
       |              B            |
       +--------------o------------+

Einfach Wirderstand zwischen Eingang und B berechnen.
Im Leerlauf besteht keine Verbindung zwischen A und B. Für den
Kurzschlussfall sind A und B kurzgeschlossen.

Nachrechnen ergibt Re,K = 3/4 Re,L.

Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Patrick

und wie sieht man sowas? bin da nicht so der Typ für

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leerlauf:

Zwischen E und B liegen 2 Spannungsteiler 1:1, d.h. durch A fließt kein
Strom.

Der Widerstand ist also 2 * (R1||R2).


Kurzschluß:

Der Widerstand ist (R1 + (R1||R1)) || (R2 + (R2||R2))
= 1,5 * (R1||R2)

Hinweis:

R1||R1 = 0,5 * R1

1,5/2 = 3/4


Peter

Autor: Patric (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@student

Mit viel Übung. :-) Ich zeichne mir sowas immer auf und versuche dann
die Schaltung in kleine Stücke zu zerteilen. z.B.
Spannungs-/Stromteiler, Parallel-/Reihenschaltungen etc. Dann sieht man
meist was.

Hier ist das gar nicht so schwer stell dir mal die beiden äusseren
Widerstände in meiner Skizze um 90 Grad gedreht vor. Das ist dann die
Schaltung aus deiner Aufgabenstellung.

@peter

Genauso ist es.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.