www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Richtige wahl eies Mikrocontrollers


Autor: Florian Degler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche einen Mikrocontroller der zwei bis drei Eingange, einen
Ausgang und einen Timer hat. Außerdem soll das ganze später mal als
Serienproduktion laufen. Gibt es da Controllerhersteller, denen ich
mein Programm schicken kann und dann die programmierten Controller
geliefert bekomme?
Kann mir jemand einen Tip geben wie ich an die richtige Wahl des
Controllers ranngehe?

Florian

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um welche Stückzahlen handelt es sich?

Autor: Carsten Steiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für Ein- und Ausgänge? Analog oder Digital?
8- oder 16-bit Timer?
Das sind sehr geringe Anforderungen, die dir eigentlich jeder µC
erfüllt! Also musst du nur noch auf den Preis schauen.

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
von Atmel gibts sehr kleine die das können. Auf der Homepage werden
einige professionelle 'Consultants' aufgeführt:
http://www.atmel.com/products/avr/consultants/europe.asp

Autor: Florian Degler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jaaaaaaa..... mmm

es geht um digital Ein- und Ausgänge. Der Timer sollte etwa 5 min
messen können.

Geplant ist eine Nullserie von etwa 100 Stück. Sollte das klappen
wollen wir auf 500 000 Stück gehen... Steht aber noch in den Sternen.

Von der Preisklasse sollte das Projekt um die 10 € nicht übersteigen.
Was ich davon für anderweitige Hardware und die Entwicklungskosten
reinrechnen muß weiß ich noch nicht. Ich schätze mal der fertig
programmierte Controller sollte nicht mehr als 2 € kosten, oder ist das
unrealistisch?

Florian

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so ein ATTiny11 hat 8 Pins, das sind 3-6 Portleitungen möglich, je
nachdem ob man einen Quartz/Resonator anschliessen möchte und eine
Reset Leitung braucht. Bei Reichelt kostet sowas als Einzelexemplar für
den Endverbraucher 82 ct. Da würde ich dir gerne die 500.000
programmierten für 2 €/Stück verkaufen :-)

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde zum ATTiny13 raten.

Der hat eingebaute Unterspannungserkennung und der interne Takt ist
genauer als beim Tiny11.

Digikey will 0,6044€ beim 100-er Los.


Peter

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PIC10F20x, sind super klein und billig.

Autor: Florian Degler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die vielen Ideen. Ich brauche jetzt erst mal bis ich das alles
erfasst habe.
Nochmal vielen Dank soweit.

Florian

Autor: Philipp Sªsse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tiny11 gibt es unter 30 ct. netto, aber der ist abgekündigt; mit dem
fängt man kein Projekt mehr an, was evtl. eine halbe Million mal über
den Tisch gehen soll (btw: über welchen Zeitraum ist das anvisiert? Das
ist immer die entscheidende Frage!). tiny13 wäre (auf AVR-Seite) also
der richtige.

8051er wird es vermutlich noch günstigere für die Anforderungen geben,
aber nach meiner Erfahrung entstehen die Kosten ohnehin woanders.
Nachher hat man überall die Centbeträge optimiert und das Bedrucken des
Gehäuses o.ä. macht alles kaputt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.