www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR ISP parallel


Autor: Andreas Stell (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein Problem bei der In System Programmierung
von ATtiny12 bzw ATmega8.

Ich habe den einfachen ATAVRISP für den Parallel Port und
benutze ISPR3-30 von der Atmel website.
Ich habe verschiedene Notebooks ausprobiert, zwei mit
Windows 98, einen unter XP.

Ich bekomme keine Verbindung.

Es muss ein kleiner Fehler sein, mit dem STK500 klappt es wunderbar.

Ich bin für jeden Tip dankbar.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,


ich nutze den Programmer aus dem Shop hier und bin damit zufrieden.
Als SW verwende ich PonyProg ...


Lg


Christian

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500 != Parallelport-ISP-Adapter

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte? Der ATAVRISP wird an die serielle Schnittstelle angeschlossen.
Evtl. liegts ja daran ...

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt einen ATAVRISP für den seriellen,
aber es gibt auch Adapter für den Parallelport,
so einen habe ich aus dem Shop.

Vielleicht geht es mit meiner Software nicht.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian,

ich habe auch den aus dem Shop,
aber ich habe die Software ISPR3-30 von Atmel benutzt.

Hat es direkt funktioniert und welche Schaltung
bzw. welches Board benutzt Du ?

Muss man bei einem ATtiny12 den Reset vorher freigeben ?
Der Pin kann ja auch ein input oder output sein.

Beste Grüsse
Andreas

Autor: Malte __ (malte) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Muss man bei einem ATtiny12 den Reset vorher freigeben ?
Ob der Pin als Input/Output oder als Reset arbeitet hängt bei den AVRs
von einem Fusebit ab. Bei der Auslieferung ist es immer ein Reset.

Achtung: Besser nicht auf Input/Output umstellen, sonst besteht die
Gefahr den Controller zukünftig nicht mehr Programmieren zu können.
Hier im Forum gibt es ständig unglückliche die sich so aus ihrem
ATMEGA8 "ausgeschlossen" haben.

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ISPR3-30 ... noch garnicht gekannt, bei Gelegenheit mal schauen.
Der Programmer aus dem Shop ist ein "STK200-Dongle", einfach mal
ponyprog, avrdude, yaap, usip ausprobieren. Gibt auch einiges dazu im
Wiki (Menue links "Artikel").

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tip.
Mit PonyProg klappt das programmieren und man
kann den Reset nicht verändern, das ist ja auch logisch.
Da der SMd Chip eingelötet ist, kann werde ich den
Reset pin nicht umstellen.
Es wäre zu aufwändig die Verbindungen für ein high voltage
programming zu löten (um die Fuses wieder zu ändern).

Man muß halt einen Controller auswählen der genug ports hat.

Hast Du Erfahrung mit der Programmierung des USART bzw. UART ?

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo mthomas,

wie gesagt PonyProg funktioniert problemlos.
Wenn der Programmer aus dem Shop dem STK200 entspricht,
dann müßte ISPR3-30 eigentlich funktionieren.

Die beiden Rechner haben allerdings einen Treiber für ein
CD-Rom installiert welches auf LPT1: angeschlossen wird.
Das ist vielleicht das Problem.

Ich werde wohl noch einmal im Wiki nachschauen.

Vielen Dank an alle für die Hilfe,
dieses Forum ist sehr gut.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.