www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nulldurchgangserkennung schwankt


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte eine Phasenanschnittsteuerung bauen, zum Betrieb eines
Universalmotors. Im Moment hängt noch eine 60W Glühbirne dran. Diese
flimmert in unregelmäßigen Abständen leicht. Nicht stark aber als
Dimmer ungeeignet, da das geflimmer nervös macht. Ein Motor hat
leichte, unregelmäßige Drehzahlschwankungen.

An was könnte das liegen?

Ich Tipp auf die Nulldurchgangserkennung. Die Netzspannung wird über
660kOhm an den Interrupt0 Pin (PB6) des Tiny26 geführt. Direkt am µC
Pin ist noch ein 1nF Kondensator gegen Masse angebracht. Ähnlich wie in
der App-Note AVR182 beschrieben. Auch die Software funktioniert wie in
der AVR182, ergänzt durch eine Erkennung beider Nulldurchgänge.

Gruß,
Michael

Autor: Klaus K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ev. sind es Rundsteuerimpulse. Das sind Frequenzen, die der Netzfrequenz
aufmoduliert werden, um zum Beispiel die Nachtspeichertarife, oder
Strassenleuchten schalten. Könnte sein... Quarz ist am Kontroller?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, mit den Rundsteuerimpulsen rechne ich fest. Deshalb der Kondensator
gegen Masse. Ohne den funktioniert garnix. Wenn ich mir die Netzspg.
anschaue wunderts mich eigentlich nicht, bei den Wellen und Dellen.
Aber irgendwie muss das doch gehen...

Als µC-Takt verwende ich den internen RC-Oszillator.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, sehr komische Sache. Ich hab mal die Steckdose gewechselt. An der
treten keine Drehzahlschwankungen und kein geflimmer auf. ??? Wenn ich
eine Funktionsgenerator zur Netzsimulation verwende steht die
Nulldurchgangserkennung wie eine Eins.

Autor: Simon F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind vielleicht irgendwelche Geräte in der nähe, die das ganze irgendwie
stören könnten ?

Autor: Hartmut Gröger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Nur zur Information: Hast du mal den Stecker auch mal andersherum
gesteckt (Phase getauscht).

Mfg HG

Autor: Deniel düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi...Rundsteuerimpulse ?
Ist es auch möglich solche impulse selber zu senden....dann könnt ich
ja z.b. meine strassenbeleuchtung an uns ausschalten.....die nervt mich
schon ewig, weil sie nachts immer in mein fenster strahlt, an dem ich
kein rolladen hab ;)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Stecker hab ich mal getauscht. Hat leider nix gebracht.

Geräte die stören könnten hats zu Haufen. Über mir stehen mehrere
Produktionsstraßen... Die angrenzende Lehrwerkstatt hat Urlaub, die
sind also nicht Schuld.

Ich hab den internen Pull-up mal aktiviert. Jetzt schwankt auch nix
mehr. Dafür stimmt mein gesamtes Timing nicht mehr. Der positive
Nulldurchgang wird 1,2ms zuspät und der negative 0,7ms zu früh erkannt.
1,2ms entsprechen bei 230V/50Hz zwar nur 1,5V Spannungsverlust. Aber das
muss ja nicht unbedingt sein.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
<1,2ms entsprechen bei 230V/50Hz zwar nur 1,5V Spannungsverlust.
Bist du dir da sicher? Bei mir sind das ca. 21° Phasenwinkel und
geschätzt 40-60V ab Nulldurchgang.

MFG Uwe

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, mal wieder voll verlassen, wenn man sich auf Winzigweich verlässt.
Excel bekommt 228,6V (bei 325V Spitze und 21°) heraus. Mein
Taschenrechner 216,2V. Dann erhöht sich der Spannungsverlust auf 13,8V.
Das ist nicht mehr i.O. Hört sich ehrlich gesagt auch besser an.

Die Formel nach der ich gerechnet hab:

U=û*Wurzel(1/PI*1/2*(PI+cos(ZW)sin(ZW)-ZW))

ZW=Zündwinkel=Phasenwinkel im Bogenmaß also 21°^=0,3665rad

Vielen Dank, Uwe.

Gruß,
Michael

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, stimmt nicht. Excel rechnet richtig. Ich hab nur meinen
Taschenrechner nicht auf Bogenmaß umgestellt! Peinlich (schäm)

Bei USpitze=325V sind 21° Ueff=228,6V.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.