www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik riesen LCD ansteuern


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Christoph Unkart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute !
Ich habe mir die riesen LCD Uhr bei Conrad bestellt. Nun möchte ich das
LCD nebenbei für eine andere Anwendung benutzen. Ich hatte ja fest daran
geglaubt, das ein Controller IC (KS0070B) verwendet wurde. Leider wurde
ein ander µC verwendet und zwar der TM8706. Da ich an der bisherigen
Funktion nichts ändern will (Funkuhr, Datum, Temperatur), möchte ich
eine eigene Platine mit dem Mega8(L) einbauen die das Display
ansteuert.

Wie kann ich dieses LCD am besten ansteuern?
-Soll ich einen extra Controller (KS0070B) verwenden
-irgendwie die Daten in den TM8706 senden
-das Display direkt mit dem Mega8 ansteuern

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps!

die Uhr:
http://www1.business.conrad.de/scripts/wgate/zcop_...

der Controller in der Uhr: http://www.eastmcu.com/pdf-down/TM8706.PDF

MfG Christoph

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Conrad-Link funktioniert nicht.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das haben Conrad-Links so an sich. Die funktionieren nie.

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundsätzlich kann die Artikel-URL von Conrad nicht dazu benutzt werden,
um auf einenArtikel hinzuweisen.
Bei Conrad-Artikeln IMMER die Artikelnummer angeben.

Zum TM8706:
Das ist ein Universalmikrocontroller ähnlich dem ATmega169, wie er auf
der Butterfly-Platine verwendet wird, nur da es ein Massenprodukt ist,
mit ziemlicher Sicherheit maskenprogrammiert.
Mit anderen Worten: In den TM8706 bekommt man nichts hinein.

Display abhängen und an einen ATmega169 hängen.
Zum Üben aber vielleicht erst einen AVR-Butterfly ordern, da ist schon
alles drauf. Siehe Shop-Link im Balken links.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Christoph Unkart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, sorry ich hatte das noch nicht probiert!

dann geht mal auf:
http://www.business.conrad.de/
und gebt folgende Artikelnummer ein: 640399

Naja das Display wollte ich nicht abhängen, ich wollte ja die
vorhandenen Funktionen beibehalten. Kann ich volleicht den TM8706 auf
Reset legen oder ihn villeicht Anhalten?
Hat der ATmega169 schon LCD treiber integriert? Sonst würde ich den
Atmega8 bevorzugen, da ich noch ein paar Exemplare habe.

Gruß Christoph

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Atmega169 hat bereits LCD-Treiber drauf nach der
Vierpegel-Multiplex-Methode, s. Datenblatt.
Ob der TM8706 bei Reset die Ausgänge freigibt, geht leider nicht aus
dem Datenblatt hervor.
Ob der ATMega169 mit dem Display klarkommt, kann ich dir leider auch
nicht sagen.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: Michael D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
die conrad links gehen schon, darfst sie aber nicht posten wenn du
eingelogt bist oder aus dem waren korb, um den link dann zu sehen musst
du dich als inhaber des accounds einlogen...den link musst du dann halt
possten wenn du ausgelogt bist bei conrad...

Micha

Autor: Ingo H. (putzlowitsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allgemein für Links auf Conrad- (nicht Business!) Artikel funktioniert
folgender Link:

http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/!?per...

Am Ende halt die Artikelnummer entsprechend ersetzen.

Nebenbei gefragt:
Den Conrad-Business-Shop kann ich doch sicher nur mit Gewerbeschein
nutzen, oder?

Gruß
Ingo

Autor: Ingo H. (putzlowitsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ooops, geht dann scheinbar hier doch nicht, weil der automatisch
generierte Link ab dem "!" zu Ende ist. Schade.
Oder muß ich ihn in Anführungszeichen setzen, damit er nicht beendet
wird?

Gleich probieren:
"http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/!?per...

Mal sehen...

Autor: Ingo H. (putzlowitsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm, oder das "!" als %21 darstellen?

http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/%21?p...

Mal schauen...

Autor: Ingo H. (putzlowitsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit, so gut, nur mag nun Conrad den Link nicht mehr.
Ich geb's auf.
Entschuldigt bitte meine Tests, die nicht zur eigentlichen
Problmelösung beitragen.

Danke
Ingo

Autor: Sven Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin...

> Den Conrad-Business-Shop kann ich doch sicher nur
> mit Gewerbeschein nutzen, oder?

- Kein ernsthaft gewerbetreibender wird da einkaufen (außer IRF Fets,
das sind die echt gut).
- Der Katalog ist mit MwSt ausgewiesen!
- Als "Guter Kunde" (5 Jahre NICHTS bestellt) habe ich das Ding
letztes Jahr privat zugeschickt bekommen.

Der Unterschied ist nur das sie die Artikel aus dem "business"
garantiert NICHT im Laden haben. Alles Andere haben sie nur meistens
nicht da...

--
 Sven Johannes

Autor: Ingo H. (putzlowitsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahso, naja.
Ich hab auch keine ernsthaften Ambitionen in Richtung
Conrad-Business-Shop. War eher nur so aus Neugier, meine Frage.
Allerdings hatte ich auch mal diesen Katalog bekommen, obwohl ich
ebenfalls nur "Guter Privatkunde" bin :-)
Außer, daß ich noch regelmäßig ein- bis zweimal die Woche eine E-Mail
von Conrad bekomme, hatte ich in letzter Zeit eher weniger mit Conrad
zu tun.

Gruß
Ingo

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu den COnrad Links, man kann (wenns das noch gibt) die Druckversion
nehmen, oder das: Send To a friedn udn sein eienge E-mail angeben, dan
kriegt man eien passenden Link.

Autor: Christoph Unkart (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bestelle auch selten bei Conrad (1-2 mal im Jahr), aber da ich
letzte Woche den neuen Katalog bekommen habe, wollte ich doch mal
hinein schauen. So eine Uhr mit diesen großen LCD-Segmenten (120mm)
habe ich sonst noch nirgens gesehen und zudem noch mit den anderen
Funktionen!

So jetzt wüsste ich nur noch gern wie ich das LCD ansteuere und wie
greife ich die LCD Segmente ab, wenn ich die Platine sitzen lasse.

Wenn ich Reset betätige zeigt das LCD nichts mehr an, allerdings möchte
ich das vermeiden, da Uhrzeit, Datum und Temperatur wieder neu
eingelesen werden müssen ( ca. 3min)

Ich habe noch ein Foto von der Platine und der Rückseite des LCD
gemacht. Die Platine wird durch Schrauben an das LCD gedrückt und
bekommt so den Kontakt. Es ist also auch kein Flachkabel da zum
abgreifen.

Es werden ca. 44 Segmente, die ich ansteuern will, also nicht alle die
vorhanden sind!
Ich hoffe ihr habt noch einen Tip!

Gruß Christoph

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel




Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.