www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Alpine CD-Wechler simulieren


Autor: Jochen Greß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich möchte an den CD-Wechlser Eingang meines Alpine Autoradios einen
mp3-Player anschliessen. Dummerweise merkt es das Radio, wenn man den
Wechsler abklemmt und schaltet den CD-Eingang dann nicht mehr frei.
Es handelt sich dabei um ein älteres Modell (TDM-7581), mit einem
8-poligen Din-Stecker.

Der Pin-Belegung nach scheint die Kommunikation über eine
bidirektionale Leitung zu laufen (data bus). Weiß hier zufällig jemand,
mit was ich das Radio füttern muß, damit er glaubt einen Wechsler vor
sich zu haben?

Gruß.. Jochen

Autor: Sssssss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub Kenwood Radios messen nur an einem Pin ob da nen Pullup dran
ist.
Hatte irgendwo mal so ein Kabel für mein Kenwood KMD MD Radio
gefunden.
Da tats ein 10K widerstand zwischen zwei Pins 8)
Ist da bestimmt ähnlich.

Autor: Jochen Greß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guter Ansatz, werd' ich morgen mal ausprobieren.

Gruß.. Jochen

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.mictronic.de

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jochen Greß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dirk!

auf mictronic.de gibts nur eine frische (leere) Homepage.
Tippfehler?

Gruß.. Jochen

Autor: Jochen Greß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Dirk,

Die Infos sehen auf den ersten Blick sehr interessant aus. Da hab ich
ja jetzt eine gute-Nacht-Lektüre.

Gruß.. Jochen

(der sich wundert, um welche Uhrzeit man in diesem Forum noch sinnvolle
Antworten bekommt)

Autor: ToniT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier :

Alpine MBUS
http://www.jevinskie.org/genmay/mbus/

Autor: ToniT (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anscheinend kann man auf der Seite die Sourcen nicht mehr downloaden.
Daher das wichtigste im Anhang :)

Autor: Jochen Greß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK genug, danke Leute!

Ich hab jetzt genug Infos, um nicht nur das Radio ohne Wechsler,
sondern auch den Wechsler ohne Radio betreiben zu können. :)

(Wobei ich jetzt noch am überlegen bin, ob ich mir den Aufwand mit
einem CD-Wechslersimulator wirklich antun will..)

Gruß.. Jochen

Autor: plitzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr interessant!
Ich habe mir die Links aus den Beiträgen angesehen, das ist schon eine
ganze Menge Know-how. Was ich allerdings nicht entdecken konnte ist ein
Hinweis auf Ford-Autoradios mit Wechslersteuerung, das würde mich
persönlich SEHR interessieren. Vor einiger Zeit war hier im Forum auch
schon mal ansatzweise die Rede davon. Vielleicht benutzt Ford bzw.
Visaton (oder so ähnlich als eigentlicher Hersteller der Radios und
Wechsler) eines der in den Links aufgeführten Protokolle (und es steht
nur nicht extra mit da)? Hat da jemand Ahnung?

Jörg

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die CD Protokoll Section um FORD ACP Informationen erweitert.
Es ist auch ein Sourcecode in C für WinAVR verfügbar.

/Michael

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich das jetzt richtig verstanden, das ich ohne weiteres keinen
Line-IN für meinen MP3 Player nachrüsten kann? Ich müsste wirklich die
MBus Kommunikation machen, damit der LineIn freigeschaltet wird`?
Werner

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig. (Wobei das nicht für jedes Radio gelten muß)

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist klar, ich bezog das ganze auf ein Alpine TDM 7544R.

Trotzdem danke

Autor: da_user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habn Blaupunkt Autoradio. Da wars ganz einfach. Ins Menü rein: Line AUX
- ON, und schon steht beim Quellendurchschalten Statt CD-Wechsler AUX
da.. ;-)

Es gibt auch kleine Module, die dir ein Line-Signal in dein
Antennensignal einschleifen und so nen Radiosender simuliern.

Autor: Detlef A (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es gibt auch kleine Module, die dir ein Line-Signal in dein
>Antennensignal einschleifen und so nen Radiosender simuliern.

Ja, schöne Geräte, gibts für 29.95 bei ELV und erstaunlicherweise seit
nen paar Monaten legal. Da kann man alles, was lineout hat, ins
Autoradio bringen.

Cheers
Detlef

Autor: Max L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! :)

Wie ist es denn, wenn ich gern eine Lenkradferbedienung für mein Alpine 
erstellen will. (Will sowas mal selber schreiben) Wie finde ich raus, 
welche Signale es braucht um es z.B. leiser oder lauter zu machen?!

LG Max

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.