www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Oszilloskop -> Lichtnetz


Autor: romanua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was muss man beachten, wenn man mit einem Oszilloskop (tek 314) das
Lichtnetz messen will ?

Ich habe gestern probiert einfach probiert (den Probe in die Steckdose)
, es hat Funken gegeben und das Licht ging aus.

Autor: Klaus K. (leo9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du die Masse vom Scope mit der Steckdose verbindest hast du eine
50/50-Chance die Phase zu erwischen -> Kurzschluss.
Am besten suchst du im Forum nach Trenntrafo, das Thema wurde vor
kurzem behandelt.
grüsse leo9

Autor: romanua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die Phase gefunden und Masse von Scope mit Null verbindet. Bei
mir im haus gibt es aber die null-erde Kontaktkennung. Ich glaube das
Ding macht dann das Licht aus, denn 1A Fuse, ueber die ich die Phase
verbindet habe ist nicht kaputt. Danke fuer den Traffo-Tip.

Autor: Jürgen Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Trenntrafo ist auch nicht so der Bringer.
Auch hier besteht eine 50% Möglichkeit die
Phase mit dem Groundeingang des Oszis zu verbinden.
Man erzeugt dann zwar keinen Kurzschluss wg des Trafos,
setzt aber das ganze Gehäuse unter Spannung. prickel

Besser und professioneller ist es einen Differential-
Tastkopf zu verwenden. Hier hat dann der GND Anschluss
der Messkabel keine galv. Verbindung zum Oszi GND mehr.

Gruß
Jürgen

Autor: Thomas__O (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

du bist mit der Masseleitung des Oszi an die Phase gekommen, dadruch
gibts einen Kurzschluß weil das Oszi intern geerdet ist.

Nehm nur die Messleitung und steck sie abwechseln in beide Löcher der
Steckdose, an einen(Phase) kannste was messen am anderen(Nulleiter)
nicht.

Und achte auf die Isolierung. Ich hoffe das du einen FI hast.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
??? Was macht ihr denn für Sachen?

Einfach die Masse-Krokoklemme des Tastkopfs auf die Erde klemmen und
mit der Tastkopfspitze die Phase suchen.

Aber bitte einen 1:100 Tastkopf benutzen, 1:10 ist zu klein... Die
wenigsten Oszilloskope freuen sich über 65 Volt Spitze-Spitze am
Eingang...

Autor: romanua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, probiere ich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.