www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 80c32 anfänger fragen


Autor: Waldemar Nanana (neo2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

Ich habe schon seit einigen tagen das Internet durchsucht, weil ich
mich neuerlich für Mikrokontroller interessiere.
Nun habe ich einige Fragen:

Ich habe hier gerade zwei µcpus:
a) winbond w78c32bp-40;
b) si is80c32-40
Beides sind 80c32 µcpus, soweit ich das rausbekommen habe, die
datasheets besitze ich auch.
Nun habe ich mehrmals gelesen, dass man einen max232 chip braucht, um
die pegel von der com Schnitstelle des pc's mit den TXD | RXD der µCPU
anzugleichen, da ich aber soeinen chip nicht besitze, habe ich einmal
auf alten platinen nach chips geschaut, und habe den SN75185 Multiple
rs-232 Drivers and Receivers gefunden. Würde sich dieser auch als
ersatz für den max232 eignen?
Ich habe wirklich erst vor ein paar tagen mit dem Thema angefangen, und
ich habe noch so viele Fragen offen, aber zuerst versuche ich ersteinmal
eine Verbindung zwischen pc und µcpu herzukriegen.

Thx in advance

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der Max ist einfach nur der verbreitetste...
Kann sein, dass dein Chip noch andere Anforderungen stellt (z.B. +/-
15V).

Autor: Waldemar Nanana (neo2k)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, danke für deine Antwort, ich hab auch schon ein Datasheet
gefunden,und in den Anhang gehängt, aber das hilft mir nicht weiter :(,
könnte sich das evtl. jemand anschauen? währe sehr dankbar :D

Autor: Wiesi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf Seite 10 ist eine typische Schaltung aufgezeichnet.

Im Normalfall brauchst aber nicht alle Leitungen sondern nur
RX und TX (und Masse natürlich).

Im Gegensatz zum MAX232 brauchst du für den aber zusätzlich eine
+12V/-12V Versorgung.

   Wiesi

Autor: Waldemar Nanana (neo2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, hey, kann ich die +12V/-12V Versorgung von meinem PC-Netzteil
holen? Habe nur die Realschule abgeschlossen bis jetzt, und noch nicht
soviel erfahrung im bereich Elektrik. Das Netzteil liefert doch auch
+12V (gleb), +5V(Rot), und zwei schwarze kabel (-) sind das dann -12/-5
kabel?

thx in advance

Autor: Thomas Stütz (tstuetz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die beiden Schwarzen sind Masse (0V) nicht -5 und auch nicht -12V

Gruss

Autor: Waldemar Nanana (neo2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok danke, habe ich nicht gewusst.

Autor: Waldemar Nanana (neo2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so nun habe ich den Chip rausgelötet, kann mir evtl jemand sagen welche
pins ich nun an die µcpu anlöten muss? und wie ich danach testen kann
ob alles stimmt?

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Chips alleine werden Dir bloß nichts nützen.

Der w78c32bp-40 braucht mindestens ein Programmiergerät, wenn er nicht
OTP ist (ohne Fenster), der 80C32 ist ROMless.

Schau Dir mal den AT89S52 (Reichelt: 1,60€) an, damit kannst du
einsteigen.
Programmiert wird der über SPI (mal im Web nach Programmiersoftware
über den LPT suchen).


Peter

Autor: buz11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Waldemar Nanana (neo2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten, ich hab mich gerade dazu entschlossen, doch
lieber auf Atmel zu setzen, weil ich mit dem, was ich schon habe nicht
weiter kommen, dafür gibt es einfach zu wenig im Net.

und da habe ich auch schon wieder eine Frage:

wo ist der unterschied zwischen ATmega und ATtiny ?

thx in advance

Autor: Waldemar Nanana (neo2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, weis nun den Unterschied zwischen Atmega und attiny, und was ist
dann der unterschied zwischen den Atmega und 8051 µcpus? Atmel bietet
ja auch 8051 µcpus an..

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mega_ und _tiny nach dem AT...

Megas sind grösser, können meistens mehr.
Tinys (oder Tinies?) fangen bei 8 Beinen an. Der Größte hat IMHO 28.
Sie sind vom Funktionsumfang (Hardware) etwas beschränkt.
Dazu gibt es aber einen schönen "Parametric Table" auf der
ATMEL-Seite.

Autor: buz11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
" ... und was ist dann der unterschied
zwischen den Atmega und 8051 µcpus? "

Atmega = RISC
8051 = CISC

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"doch lieber auf Atmel zu setzen, weil ich mit dem, was ich schon habe
nicht weiter kommen, dafür gibt es einfach zu wenig im Net."

???

1.
das ist ein Widerspruch, denn Atmel stellt auch 8051 her.


2.
zu den 8051 gibt es mit Abstand das meiste im Web im Vergleich zu AVR
oder PIC, z.B.:

http://www.8052.com/forum/
http://www.progforum.com/
http://wwwiti.cs.uni-magdeburg.de/~buchmann/privat/
http://www.c51.de/
http://www.smartdata.com.au/8051/default.htm
http://forums.semiconductors.philips.com/forums/vi...

Und die Application notes der etwa 50 Hersteller von 8051-Derivaten.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.