www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik OPEL TID Programm von PIC16f84 auf PIC16f628


Autor: Holtenpilsener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Habe mich dazu entschieden einen Code der auf einem PIC16f84 läuft auf
einen 16f628 zu portieren . Leider funzt es nicht, aber die Übersetzung
mit MLAP ist 100% fehlerfrei. Wer könnte den Code überfliegen, und mir
eine eventuelle Fehlerquelle nennen?

Fehlerbeschreibung: Led blinkt (funktion Flash und Flash2), sendet
also. Aber nur lehre Zeichen, wie es scheint, den Display bleibt leer.

Möchte mich von folgendem Tread distanzieren, da in diesem versucht
wird mit AVR zu arbeiten.:

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-149662.html#new

Autor: Holtenpilsener (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Source wäre auch nicht blöd. Sorry

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm einen Avr, vergiss die PICs. Die haben keine daseinsberechtigung

Autor: Holtenpilsener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde trotzdem an einige Hilfsbereite in diesem Forum appelieren, ob sie
sich nicht bitte bitte den Source ansehen könnten, wo sich eventuell der
Fehlerteufel eingeschlichen hat

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nimm einen Avr, vergiss die PICs. Die haben keine daseinsberechtigung

Begründung???

Autor: dds5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf einen Bonz, vergiss alle anderen Automarken. Die haben keine
Daseinsberechtigung. ;-)

Back on topic:
Der Quellcode hat beachtliche Ausmaße und interessante flämische
Kommentare.
Am geschicktesten mal die Manuals der beiden Typen auf Unterschiede
abklopfen (besonders SFR Adressen), da findet sich häufig was.

Gruß  Dieter

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Holtenpilsener,

die Probleme bei der Portierung von 16F84-Programmen auf einen 16F628
liegen meist daran das die IO-Pin´s vom PortA beim Starten als analoge
Eingange(für AD-Comparator) voreingestellet sind. Heist du must sie
erst in digigalen Pins umschalten (siehe Datenblatt S.27).
Weiter ist die Ansteuerung des internen EEPROM anders. Die Register
sind über zwei Bänke verteilt.

Denke mal das dir diese Anmerkungen weiterhelfen sollten.

Autor: Holtenpilsener (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Tom

Habe den Source nochmals überarbeitet , ausserdem habe ich die End
adresse im Cblock von 3ff auf 7ff geändert. Läuft dann zwar nicht mehr
auf dem 627er aber was solls.

Jemand hat mir eine Email mit folgendem Inhalt geschrieben:

In der ISR werden zwei Variablen verwendet, bei denen die
Bankeinstellung vor deren Verwendung unbekannt ist. Diese müssen beim
16F628 im RAM-Bereich 0x70-0x7F liegen, da nur dieser Bereich von allen
Bänken aus den Zugriff auf die selbe RAM-Adresse gestattet.


Könnt ihr mir weiterhelfen, ich schnalle es einfach nicht. Die Routine
ISR wird in der Main.asm aufgerufen


Dankeschön voraus

Autor: Mobilefreak (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du must im ISR den Bereich für zwei Variablen durch einen Cblock
deklarieren (siehe Anhang) Ich hoffe für dich, das es funktioniert.

Ich kann es leider nicht testen, weil ich kein TID, oder diese Platine
was benötigt wird nicht habe.

Autor: Holtenpilsener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das funktioniert aber trotzdem nicht. Es zeigt zwar Welcome an. Aber
dann folgt ein leeeres Display

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey ich suche eine schaltung um im TID die boardspannung anzuseigen. Hat 
einer weitere informationen dazu?

MfG Daniel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.