www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik welches dcf modul?


Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich möchte mir ein dcf empfangs modul kaufen. deshalb wollte ich
fragen, ob schon jemand erfahrung mit dem modul von utc (bei reichelt
erhältlich) gemacht hat. will nämlich nicht unbedingt das modul von
conrad bestellen. bzw. gibts noch alternativen?

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Modul von Reichelt geht gut, hat eine 0,5mA Push-Pull Enstufe (kein
PullUp nötig), gibt die Impulse als logisch 1 aus und läuft mit
Spannungen von 3-9 Volt sicher. Hinweis: beim Einbau des Moduls die
Antenne vom Prozessor oder Display entfernt unterbringen und direkt am
Modul mit 10µF Tantal und 100nF Keramik abblocken. Viel Spaß!

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thx

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ TravelRec.: Bin grad beim Fertigstellen eines uC-Boards, mit einem
LCD-Display + DCF-Modul. Wie kritisch sind die Abstände zw. den 2
Komponenten? Derzeit ist die Antenne etwa 6cm vom Prozessor entfernt,
liegt jedoch neben dem LCD-Display. Inwiefern beeinflussen andere ICs
wie etwa der Max232 den Empfang und könnte man die Antenne im Notfall
auch aufstellen?

Danke, Mathias

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ferritantennen haben Dipolcharakter, d.h. die Richtcharakteristik
entspricht einer 8 mit bester Wirkung quer zur Längsachse. Daraus
ergibt sich auch die Möglichkeit einer Störverminderung von Störern in
der Längsachse der Ferritantenne.
Am besten wäre also der µC in der Verlängerung der Längsachse und die
Breitseite Richtung Mainflingen/Aschaffenburg.
Trotzdem ist ein grösserer Abstand zum Controller auch nicht schlecht,
eventuell sogar das Modul abgesetzt vom Rechner.
Arno

Autor: PeterS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also ich hab zwar das Modul von Conrad, aber die Entfernung zum Mega8
(16MHz) ist ca. 4 cm und es tut.

Auf der Platine ist der Mega8 senkrecht drauf und das Modul waagrecht
und genau darunter. Störungen kann ich keine feststellen, nur die
Antenne muß mehr oder weniger Richtung Mainflingen zeigen.

Der Empfang fällt nur leider komplett aus, wenn ich meine PWM für einen
BUZ11 mit 30kHz einschalte.

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
möchtest Du eine DCF77Uhr selber bauen, oder nur die Zeit in Deiner
Software verwenden?
Es gibt ein Modul dass die komplette Auswertung bereits macht und nur
über die serielle Schnitstelle angebunden werden muss. Alles übrige
gibt es auf Anforderung aus dem Modul selbst. Ist ne schöne Sache, wenn
man es zum Abgleich oder zur Unterstützung der eigenen RTC verwenden
möchte.
Ist von HKW das Teil.

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zeas, hab schon mit einem vorhandenen dcf empfänger ( riesen teil )
einen dcf demodulator programmiert, der meinen rtc synchronisiert und
die uhrzeit wird am display ausgegeben. funktioniert auch ohne
probleme. nur möchte ich jetzt einen kleinen dcf empfänger auf meine
platine pappen und wollte hier mal nachfragen was ich da beim
platinendesign berücksichtigen sollte.. thx

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.