www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Zeitverzögerung mit Relais und Transistor


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an Alle,

hat jemand eine Schaltung oder eine Idee für eine Zeitverzögerung die
nach einem 12V Impuls(ca. 2sek.) ein Relais 12V Spulenwiederstand
180Ohm für 3min Schaltet? Zur verfügung stehen: 1 Singnal 12V,
Dauerstrom 12V, Masse. Meine Idee ist wie folgt: Einen Kondensator mit
einem Entladewiderstand - für die Zeit, an die Basis des Transistors
der das Relais schaltet.?
Leider weis ich nicht wie man die Schaltung berechnet?

Danke Euch schon mal

Gruß Sebastian

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollen´s exakt 3 Min. sein? Dann vielleicht ´nen Timerschaltkreis nehmen
(NE 555) und gute Bauelemente. Guck mal in´s Datenblatt von dem Teil.
Noch genauer sind Quarzgetaktete Teilerschaltkreise oder ein kleiner µC
- kommt auf den Anwendungszweck an.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt auf 10 sek auch nicht an, ich habe zum versuch Mal nen Poti
genommen mit 1 Mohm hat nach nem bisschen fummeln auch geklappt aber
mein transistor geht laufend futsch.

Autor: Wolle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du eine Diode antiparallel zum Relais geschaltet ?

Diese "Freilaufdiode" verhindert Rückspannung/-strom, den der
Transistor garnicht mag.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
antiparallel? ich habe sie zwischen Plus und Minus direkt am Relais
angebracht, so das sich die Induktionsspannung totläuft. Der Transistor
geht erst nach ca. 2 min futsch. Nicht bei ein oder ausschalten.

Gruß Sebastian

Autor: Wolle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist damit gemeint.

Ist der Laststrom zu gross ?
Wird der Transistor richtig durchgesteuert ?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Transistotyp ist ein BC 517. Als Basiswiderstand abe ich 1Kohm
genommen. Skizzierge gerade meine Schaltung ist gleich fertig.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmh
nim evtl ein mosfet, die sind spannungsgesteuert und somit kannst du
einen kleineren kondensator nutzen..

das der transistor kaputt geht kann ich mir vorstellen (das problem
wirst du bei dem get auch haben)

der kondensator entläd sich und dem nach faellt die basis spannung bis
auf den wert, wo der transistor nicht mehr zu 99& sondern nur 70%
duchschaltet

somit verbraetst du einiges an energir im transistor, was er nicht mag

evtl doch lieber einen Timer nehmen oder einen OPv als astabile
kippstufe

Gruss Jens

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier meine skizze

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den 2ten eingang am poti legt man uebrigens auf den schleifer

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, ist ja kein Problem wie kann ich denn die Werte für die Verwendeten
komponenten bestimmen?

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beim NE555 sieeh datenblatt da steht alles ganz einfach drin
zum OPV
hier
ARF ich depp schau dir das hier mal an..
http://www.ieap.uni-kiel.de/plasma/ag-piel/elektro...
Gruss Jens

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du etwa so was?

http://www.atx-netzteil.de/schaltungen-elektroniks...

gibt es villeicht was einfacheres? Ich habe nicht soviel Platz.

Wen nicht danke ich trotzdem für die Bemühungen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.