www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsüberwachung


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Wie kann ich eine Spannungsüberwachung eines 5V Akku`s bzw. Batterie
programmieren(C). Bei Abfall der Spannung auf 3 Volt soll eine
Meldung auf ein LCD - Display ausgegeben werden Akku bzw. Batterie ist
zu schwach. Meine Referenzspannung beträgt 2,5V. Ich komme überhaupt
nicht weiter bitte um unterstützung. DANKE!

Autor: Nilspeter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Welchen MC benutzt Du? Hat er vielleicht AD-Eingänge? Dann solltest Du
vielleicht die Spannung messen.....und der Rest ist dann wohl nicht
mehr so übel..

gruss nilspeter

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Nilspeter,
ich benutze ADuC845 MC der hat AD-Eingänge.

Gruss Alex

Autor: Robby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teil doch mit einem 1:1 Spannungsteiler die Akkuspannung runter auf max.
2,5 V. Dann misst du die Spannung mit deinem ADC. Sinkt sie unter 1,5 V,
kannst du Alarm schlagen.

Autor: Robby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das könnte so aussehen.

       |--------|--/\/\/\--|-------------
       |        |          |            |
       -        |          |            |
      | |  25k  |          |            |
      | |       |          |            |
       -        |          | Akku       -
       |       ---      -------        | |
-------|       ---        ---          | | Last
       |        |          |            -
       -        |          |            |
      | |  25k  |          |            |
      | |       |          |            |
       -        |          |            |
       |        |          |            |
       |--------|----------|-------------

Der Kondensator und die Spule dienen als Schutz vor evtl. auftretenden
Induktionsspannungen. Ob man das braucht, kommt drauf an, ob du
induktive Lasten betreibst. Beachte, dass die Induktivität dir evtl.
den oberen Spannungsteilerwiderstand versauen könnte. Ggf. unten ein
Poti zum Abgleich reinschrauben. Bei der Konfiguration würde durch den
Spannungsteiler ein Strom von max. 0,1 mA fließen, was wohl ok sein
dürfte. Bei den zwei Widerständen die Exemplarstreuung beachten. Am
besten nachmessen und zwei möglichst gleiche nehmen. Kann auch nicht
schaden, oben und unten ein Abgleichpoti reinzusetzen.

War das dein Problem oder hast du tatsächlich mit der Programmierung
ein Problem?

Gruß
Robby

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Robby,
erstmal vielen dank für deine hilfe!
Ich hätte ein problem mit der Programmierung.

Gruss Alex

Autor: Robby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann musst du das Problem etwas genauer schildern. Ich selbst hab zwar
keine Erfahrung mit dem ADuC845, aber vielleicht kann kann ich ja
trotzdem was beitragen. Weißt du grundsätzlich nicht, wie du anfangen
sollst oder geht es darum, wie du den ADC benutzt?

Soll der Controller noch eine andere Funktion haben oder ist die
Spannungsüberwachung das einzige. Dafür braucht man nämlich nicht
unbedingt einen Mikrocontroller. Das geht auch mit einem
Operationsverstärker (einfacher und billiger). OPV wäre übrigens auch
eine gute Möglichkeit anstatt des Spannungsteilers, fällt mir grade
ein.

Gruß
Robby

Autor: Gregor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

Also ich hätte auch so ähnliches Problem. Mein Mc wird allerdings mit
5V betrieben. Also wenn die Spannung unter 5V sinkt dann soll es auf
mein display die meldung "Batterie ist zu schwach" angezeigt werden
und das dann jede minute. Mein MC kann max. bis 2,5V verstärken. Wie
kann ich das realisieren. Vielen Dank!

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einfach mit einer z-diode eine beliebige spannung generieren..zB 3V etc.
diese stab. spannung an einen eingang des ad wandlers setzen und dann
bei jeder ad messung überprüfen ob sich die versorgungsspannung der
stabilisierten nicht schon zu weit angenähert hat.

Autor: Don Hendi (dg3hda) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wie wäre es damit, (Maxim) Reset-ICs zu benutzen ?
Gibt es in einigermaßen Auswahl.
Damit wäre der ADC Port frei und ein digitaler Input genügt für die
Abfrage...

Viele Grüße,
Hendrik.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.