www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hilfe mit TC1775 und Triboard von Infineon


Autor: Thomas Schlegl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Hab ein Problem mit dem Triboard von Infineon und dem
darauf enthaltenen uC TC1775B (ebenfalls von Infineon ;-)

Wie kann ich ein Programm das läuft und super funktioniert
nun eigentlich auf den Flash speichern (der ist am Board
oben), damit ich nicht jedesmal das Programm runterspielen
muss...
hab pdfs von Infineon schon durch, aber nichts brauchbares
gefunden.

Wer super wenn sich jemand damit auskennt und mir helfen
könnte das hin zu bekommen?!?!?

Danke schon im voraus für eure Hilfe
Thomas!!!

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
memtool von Infineon oder die gcc suite mit ROM einstellungen, erst ab 
der letzten release verfuegbar.

Autor: Stephan S. (evater)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das gleiche Problem.

Memtool bietet keine Unterstützung für den 1775B an, da der wohl ein 
Auslaufmodell ist. Außerdem funktioniert es anscheinend nur mit dem 
Triboard von Infineon, wie es aussieht wenn man das Entwicklungsboard 
von Phytec benutzt (so wie ich :/ ) weiß ich nicht.

Der gcc compiler von hightech scheint Unterstützung zu liefern, aber ich 
habe noch nicht raus gefunden wie. Falls jemand eine Lösung kennt wäre 
das super.

Stephan

Autor: Mario (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stephan,

der TriCore Compiler von HighTec bietet Unterstützung für das Flashen. 
Nach der Installation existiert ein batch File tricore-flashload.bat im 
bin-Verzeichnis und die folgenden Derivate unterstützt.
tc1796
tc1130
tc1766
tc1762
tc1762
tc1762

Eine Anleitung findest hierzu findest du im Quickstart der Toolchain im 
Kapitel FAQ. Ich habe dir ein fertiges Beispiel für die neue IDE 
Code::Blocks angehängt (siehe Buildvariante für ROM). Es ist zwar für 
den TC1796 aber das Prinzip ist das gleiche. In der nächsten Release von 
HighTec soll das Tool in Code::Blocks integriert werden.
Warum nutzt du eigentlich nicht einen TC1796 als statt den alten TC1775?

Viel Spaß

Mario

Autor: ope (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Stephan bzw. ich haben hier das phycore-1775 (sowie triboard xxxx) und 
seit kurzem den phycore-1130, der hat - oh Schreck - keinen ADU hat 
(dafür FPU) ...

@mario: ;-)
Das tricore-flashload.bat hatte ich mir 'mal angesehen, allerdings den 
1775 nicht gefunden. Der 1765 und/oder 1796 war/ist imo die abgespeckte 
Variante; bin aber nicht dazu gekommen das genauer zu erodieren, habe es 
also nicht damit ausprobiert, zumal (wenn ich mich recht erinnere) in 
dem batch file binaries aufgerufen werden, zu denen kein source 
existiert.

PS: der 1775 ist definitiv abgekündigt!

Grüße
Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.