www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik serielle Schnittstelle --> Reichelt


Autor: Sven Scholz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich möchte meinen ATmega8 jetzt eine serielle Schnittstelle
verpassen, dafür brauche ich ja den Pegelwandler MAX232.

Bei Reichelt gibt es verschiedene Typen.
Reicht der billige

MAX 232 CPE

dafür aus oder brauche ich doch einen anderen?

DANKE.

Autor: Sebastian Eckert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 5V Betriebsspannung ist der völlig ausreichend. Bei 3V wäre ein MAX
3232 erforderlich, der wesentlich teurer ist.

Autor: leif (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
braucht nur größere (1µF) Kondensatoren als teurere Typen

Autor: Millenniumpilot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr,

habe gerade Lieferung von Reichelt bekommen. Bestellt hatte ich einen
MAX 232 CPE, gekommen ist ein Max232N von TI. Sind die identisch?
Bin aus den Datenblättern nicht ganz schlau geworden. Jedenfalls
braucht der MAX232N auch 1µF, soweit habe ich schon herausbekommen.
Würde mich über eine Info freuen.

Gruß Dirk

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist doch alles der selbe Quark - dann gibt´s da noch den HIN 232 und
allerlei andere Derivate. Kannste so auflöten, wie das Original. Das
ist manchmal so bei Reichelt, daß man das gleiche bekommt aber nicht
dasselbe - gehen tut´s trotzdem.

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie in der apoteke...
du bekommst nicht medikament xyz verschrieben sondern nur inhaltsstoff
zyx... und das was gerade da ist / billig ist bekommst du dann ;-)

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, bloß Reichelt ist bei weitem günstiger als noch der billigste Kram
aus der Apotheke!

Autor: Millenniumpilot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr,

Dank für die Info. War mir schon klar, daß es Derivate gibt. Wollte
halt nur wissen, ob es "das richtige Derivat" ist.
Ein MAx323 ACPE ist nun einmal auch kein Max323 CPE!

Gruß Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.