www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Checksum calculation


Autor: Xeus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin nicht ganz sicher, ob dass in dieses forum passt?

bin gerade dabei ein rs232 übertragungssignal zu studieren.

eines meiner vielen verständniss probleme verbirgt sich hinter dem
Checksum calculation algorithmus "CRC polynomial".

kann mir einer von euch vielleicht dabei helfen zu verstehen, was sich
dahinter vebiergt und was es bedeutet.

danek,

xeus

Autor: Du kennst mich nicht ;) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal schauen wo die Antwort zuerst kommt. Hier oder RoboterNetz.de :D

Autor: Xeus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast recht, aber was ist bitte verwerflich daran? Brauch halt einfach
eure hilfe. Wenn du mal nicht weiter weißt, bist du ja auch froh wenn
dir jemand hilft. und wenn du mich schon deswegen kritisierst, könntest
du wenigstens dein alias zeigen oder?

gruß,

xeus

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-49752.html#new

Da solltest du eine Antwort finden. Ich glaube "Du kennst mich nicht
;)" kritisiert dich gar nicht, er freut sich halt nur riesig das er
deinen thread in beiden foren gefunden hat... lass ihn doch :)

Meistens brauchst du aber keine Prüfsumme, rs232 ist eigentlich recht
zuverlässig (wenn alle timings stimmen und du die baudraten auf beiden
seiten zuverlässig generieren kannst) außer wenn Daten vom empfänger
nicht schnell genug bearbeitet werden können und somit was
"übersehen" wird.

Autor: Xeus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, nur dass wir uns nicht mißverstehen,

Ich habe ein gerät, dass über rs232 zustände und meßwerte an den pc
oder einem mc sendet. um ein eigenes prog in meinem atmega zu
hinterlegen, daer mir dann die werte analysiert und ausgiebt, muss ich
verstehen, wie die communikation zwischen dem pc und dem gerät geregelt
wird. dazu hat mir der hersteller des gerätes ein pdf mit der
beschreibung des protokolls gesendet. nur leider sind das für mich nur
böhmische dörfer. desswegen, hab ich zwischen diesem geät und einem pc
auf dem die hersteller eigene software läuft eine rs232 spy software
geschalten.
Also fakt:
Ich habe:

1. Die beschreibung des Protokolls
2. Die binnäre auswertung der Kommunikation bei einem Messdurchlauf

HILFE, HILFE

xeus

Autor: oder evtl doch? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, das sollte wirklich keine Kritik werden!

Es war die Freude eines kleinen Jungen, der in der (un)endlichen Tiefe
des Internets die beiden Beiträge gefunden hat (bevor jemand anders
schneller war) und die Freude das ich nicht selbst das Problem habe
(sondern andere :( )

Autor: Xeus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Problem,

mfg,

Xeus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.