www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bildkomprimierung


Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi1

Hat irgendwer von euch Erfahrung damit, ein JPEG zu dekodieren (auf 
einem Embedded System)? Ist das überhaupt in einer sinnvollen Zeit 
möglich? Ich bräuchte ca. 25 Bilder pro Sekunde, eines besteht aus 96*32 
Bildpunkten (je 8 Bit). Gibts einfachere Komprimierungsmethoden? Erbigt 
RLE oder Huffman Sinn?

Danke,
Rainer.

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da bin ich auch dran interessiert!
Ein JPG auszupacken im Emmbedded System.

Reiner mit e

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm... Denke, dass es kaum machbar sein wird - zumindest nicht in der 
Geschwindigkeit, die ich bräuchte. Hab einen einfachen RLE-Algorithmus 
entwickelt, der allerdings schon ca. 2,8ms pro Bild braucht :(

Rainer

Autor: Siegfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe hier:
http://www.realvnc.com/howitworks.html#2

Das ist zwar kein JPEG, das Verfahren reduziert jedoch auch deutlich das 
Datenvolumen bei aufeinanderfolgenden Bildern.

Siegfried

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rainer: auf welchem Controller?

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M16C/80 @ 20MHz...

@ Siegfried: Danke für den Link...

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
hat jemand einen Link für JPEGs/GIFs Ein/Auspackroutinen in ANSI-C? Oder 
das Prozedere wie's geht. Ich verwende ebenfalls den M16C80@20MHz

Reiner

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
verwende auch den M16C80 und bin ebenfalls auf der Suche nach einer 
Routine, die mir JPEG in Bitmap umwandelt. Mehr braucht sie nicht zu 
können. Kennt da jemand etwas? Sourcecode in C für Embedded?

Hab im Netz einen Sourcecode gefunden, der allerdings auf PC-Basis 
läuft. Werd mal versuchen, den Code kompilierfähig zu machen. Mal sehn 
was rauskommt. ;-)

Georg

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann euch leider nicht viel weiterhelfen, habs mit RLE gelöst. Andere 
Frage jedoch: woher bekommt ihr die M16Cs? Für wieviel :)?

Autor: Urs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich müsste auch ein jpeg dekodieren. Habt ihr mir villeicht eine c 
Routine?
Geschwindigkeit ist nicht so wichtig, darf ruhig ein paar Sekunden 
dauern.
Müsste jpeg mit 24 Bit Farben dekodieren.

Danke, Urs

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das ganze vor Jahren mal auf dem PC selbst programmiert.
Es ist deutlich einfacher sich an den Code der "independent jpeg group" 
zu orientieren.
Siehe auch
http://www.ijg.org/
ansonsten ist
http://www.jpeg.org/public/jpeglinks.html
bestens geeignet um irgendwas über jpeg herrauszufinden.

Werner

Autor: Urs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Werner
Kannst du mir den Code mal zukommen lassen? Wär noch gut zum abgucken.

Urs

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War unter Linux um die Daten aus einer Parallelport Kamera auszulesen 
und zu übertragen. Ob ich den Code noch irgendwo habe, weiss ich nicht. 
Um den Code zu machen, habe ich mich damals sehr an den Democode der 
Independent Jpeg Group gehalten.
http://www.ijg.org/files/jpegsrc.v6b.tar.gz
Damals noch v5, aber da stehen eigentlich super Demo Routinen drin.
Wenn doch noch bedarf für meinen Code besteht bitte melden. Das kann 
dann aber was dauern.

Werner

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Rainer
die M16C80 bekommt man fertig auf nem Board für 65€ bei glyn
www.glyn.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.