www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik M16C Compiler?


Autor: Thomas Knöffel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir suchen dringend einen M16C Compiler der unter XP läuft. Wir
verwenden den NC30 aber der ist natürlich nicht so toll. Den von
Tasking hab ich auch schon probiert aber dort ab ich Probleme mein
Projekt zu linken. Mit dem NC30 ging aber alles einwandfrei. Und ich
sollte an meinem Projekt nicht viel umbauen müssen. Ich suche also ein
Ersatz für den NC30. Kann mit jemand was empfehlern?

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich verwende auch den nc30v5.3 unter winxp hab damit keine
probleme???
wieso willst du einen anderen?

gruß
jochen

Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm ich schliesse mich der Frage an... Was gefällt dir am NC30 nicht?
Ich verwende den IAR. Geht (mittlerweile) sehr gut, aber der kostet
glaub ich auch einen Batzen Geld.

Hatte schonmal geplant auf den NC30 umzusteigen, deshalb die Frage...

Gruss
Torsten

Autor: Thomas Knöffel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also der NC30 läuft bei uns in einer DOS Box übers Netzwerk. Ein Projekt
mit ca. 15 Dateien dauert zum compilieren ca. 4 min. das ist zu lange.
Unsere Admin hat schon versucht irgendwelche Einstellungen zu verändern
aber das hat nix gebracht. Also wollen wir auf einen anderen Compiler
umsteigen. Wenn mir natürlich jemand ne Idee hat wie man den NC30
schneller (besser) machen kann, gerne.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

das kann ich nicht nachvollziehen. Als ich mit dem NC30 gearbeitet habe
(>4 Jahre her) hat das Ding für 200k Quellcode beinahe Nullzeit benötigt
selbst wenn ich das Projekt komplett neu gebaut habe.

Matthias

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr habt nicht zufällig XP mit Microsoft Netzwerk am Laufen? Dann wird
das nix. Ruf in Redmond an.
Auch die Kombination XP mit Novell ist schneckenlahm, mit NT4.0 gehts.
Was spricht dagegen, den Compiler lokal zu installieren? Da wird sich
schnell herausstellen, obs am Compiler oder am Netzwerk liegt. Ist
letzteres der Fall, wird Dir ein Compilerwechsel nichts bringen.
Eigentlich sind schon alle Compiler für den M16C genannt worden, ausser
dem (noch nicht fertigen) GCC für M16C.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.