www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Segmente an LCD Treiber I²C


Autor: Matthias Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

treibe ein 4,5 stelliges LCd display mit einem PCF8577 I2c treiber an,
ich hab das Problem , dass die segemente nach einiger zeit nur noch
schwach zu sehen sind. Es liegen 5V jeweils an den Pins
beim LCd. Wenn ich die Betriebsspanung weg nehme bleiben auch einige
Segmente auch nach mehere Sekunden immer noch schwach aktiviert. Hat
jemand eine Idee woran das liegt? Ich wollte jetzt LEd Segmente an den
treiber anschließen, verkraftet dieser an den Pin jeweils 10mA oder ist
das zu viel?

Autor: unbekannt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LCDs werden normal nicht mit Gleichspannung betrieben, sondern meist mit
Impulsen, die auch noch verschiedene Level haben können.

Autor: Matthias Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja aber das müsste doch dann alles der IC bewerkstelligen wenn da ne
wechselspannung rauskommen soll. Aber da kommt ne gleichsannung raus
aus den Pins.

Autor: Matthias Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, ich glaube ich habe den treiber falsch an das LCD angeschlossen,
ich habe nämlich einfach die Masse an "com" des LCd drangemacht und
die Ausgange des treibers an die segment Pins des LCD, aber ich sehe
grad da gibt es ja diesen Backplane Pin des Treiber "BP1 Cascade sync
input/backplane output", muss dieser an den Com anschluss des LCD
Display? hab keine Ahnung, kann jemand weiterhelfen? Danke schön

Datenblätter:
IC http://www.farnell.com/datasheets/59452.pdf
LCD http://www.farnell.com/datasheets/3150.pdf

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Backplane brauchst du unbedingt, sonst geht das LCD in wenigen Stunden
kaputt !
LEDs an einen LCD Treiber: vergiss es. Der liefert nur wenige uA
Ausgangsstrom. Mit ultrahellen LEDs kann man in einem dunklen Raum ein
glimmen erkennen, aber das wars dann auch.

Autor: Matthias Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die schnelle antwort, aber wo kommt der backplane anschluss an
das lcd dran? Gibt es ne seite wo man das nachlesen kann?

mfg

Autor: Matthias Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab nochmal das datenblatt gelesen, sehe ich das richtig dass der
Backplane Ausgang an den Com Anschluss des LCd muss, weil dann eine
Wechelspannung -5V--+5V an den Segementen anliegt?

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Backplane muß an COM.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.