www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 24V->5V fuer Atmel MCU


Autor: Thomas Wurschdl (gras78ix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,erst mal danke fuer die Infos unter
(http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-226146.html)

Mein Problem:
Will einen AT90S2313 mit Strom Versorgen und bekomme
nur 24V Gleichstrom (aus einem PowerAmplifier). Zum Runterregeln
habe ich einen MC78T05CT.

Meine Fragen:
1) Ich habe dafuer ein gripptes Kuehlblech 4cm x 2.5...reicht es dafuer
aus?    (meine Annhame: AT90S2313, 6MHz, 5V => 10mA(??))
2) Funktioniert die gleiche Schaltung dann auch mit 12V
Gleichspannung?
3) Brauche ich doch noch einen Gleichrichter davor??

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1) Reicht. Wenn´s bei 10mA bleibt und nix weiter dranhängt!

2) Ja.

3) Nein, du sprachst doch von Gleichspannung, die muß man nicht mehr
gleichrichten. Die Kondensatoren um den Regler sind wichtig. Und stelle
sicher, daß die Eingangsspannung nie größer als 32V werden kann, sonst
macht der Regler ´nen Fisch!

Autor: Christian Zietz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Wenn Deine Schaltung (inkl. Peripherie) tatsächlich nur 10mA braucht,
hat der Regler eine Verlustleistung von rund 200mW abzuführen. Dafür
braucht man noch gar keinen Kühlkörper.
2. Ja.
3. Nein. Wieso meinst Du bei Gleichspannung einen Gleichrichter zu
brauchen?

PS: Vergiss die Kondensatoren rund um den Regler (s. Datenblatt) nicht.

Autor: Thomas Wurschdl (gras78ix)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Waere die Schaltung o.k.?
Kann ich da irgendwelche Kondensatoren nehmen (Keramik,Elektrolyt,..)
oder muss ich da auch noch auf was achten?

Autor: Christian Zietz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas Wurschdl (gras78ix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fuer den Link,
aber wo kann ich Multilayerchipkondensatoren finden?
Bei Conrad gibt es nur SMD-Vielschichtkondensatoren und die gehen
maximal bis 150 nF (also 0,15 µF). Im Mc78T05CT Datenblatt wird
aber ein Wert von 0,33µF fuer den vorgeschalteten Kondensator
angegeben.
Suche ich falsch, oder muss ich andere Kondensatoren nehmen??

Autor: Ppp Mmm (sanic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür solltest du schon einen normalen Elko vorsehen.

Grüße

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Multilayerchipkondensatoren
Vielschichtkondensatoren
ist das selbe. (Siehe Anhang) fg
Nimm die doch, oder meinst Du wegen SMD?

100nF am Regler als MultiLayer und parallel 10uF als normalen ELKO geht
immer. Wenn tatsächlich 330nF vorgeschrieben sein sollten, kannst Du ja
auch 3x100nF parallel schalten. Habe ich aber noch nie gemacht.

Gruß und schönen Feierabend
AxelR.

Autor: Thomas Wurschdl (gras78ix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was sind denn SMD Kondensatoren? Hab gegoogelt aber nichts erlkaerendes
gefunden

Autor: Ppp Mmm (sanic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Surface_Mounted_Device
Das sind diese "kleinen grauen Dinger" die man auf professionellen
Platinen öfters sieht.

Grüße

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Patrick Mania (Sanic)
auch hühnerfutter genannt =)

@Thomas Wurschdl (gras78ix)
evtl mal ein kleines Taschenbuch über Elektronik Grundlagen lesen bevor
du doch mit solchen dinngen beschäftigst..
Du läuft ja auch nicht vom Ziel zum Start =)

Gruss

Autor: Thomas Wurschdl (gras78ix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah.......danke....das wollt ich wissen

"Daher werden im Hobbybereich SMD-Bauteile so weit wie möglich
vermieden."

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.