www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ADuC MC


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

kennt sich hier jemand mit dem ADuC MC von Analog Devices.

Gruss Max

Autor: dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das würde mich auch interessieren. Ich hab auch kleinere Probleme mit
dem 841 :-)

Autor: buz11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde den µC super .
Hat ja AD & DA Wandler , sehr schnelle PWM ,RTC , serial ISP
Single-cycle 20 MIPS 8052 core , bla ...

Sehr gute Unterstützung von AD ( WASP und WSD ) .

Nur , eine kleinigkeit beachten : die AD-Wandler-Eingänge müssen
an niederohmige Quellen angeschlossen werden ,
z.B an OPV als Impedanzwandler .

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwendete das Teil auch seit geraumer Zeit. Allerdings hab ich
immer wieder Probleme mit dem ICE von AD. ISt zwar preiswert, macht
aber immer wieder Mucken.
Was habt ihr denn sonst an Problemen ?

Gruß Thomas

Autor: dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Seite von AD gibt es ja den C-Quellcode für ein Blinklicht. Ich
habe mir gedacht, ich versuche erst mal das Programm als Funktionstest
auf den µC zu laden. Aber genau da liegt das Problem. Ich kann den µC
Rücksetzen, aber kein Programm laden. Und das auch noch mir der
Software von AD :-( Was gibts denn sonst noch für nützliche Tools, mit
denen das gehen sollte?

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich hab eine Messwerterfassungsystem mit ADuC µC und Sensoren
aufgebaut, was auch funktioniert. Wie kann ich jetzt die Sensordaten im
EEPROM speichern. Bitte helfen.
Danke im vorraus

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich hab eine kurze frage. Warum muss wie oben der "buz11" geschrieben
hat die eingänge des AD-Wandlers des ADUC's an niederohmige quellen
angeschlossen werden?
Danke

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Anton: Die Ausage von BUZ11 verstehe ich so das der ADC einen niedrigen
Eingangswiederstand hat und die Quelle stark belastet. Kann ich mir aber
eigentlich nicht vorstellen. Vielleicht passt da was mit seinem Aufbau
nicht. Also AVCC und AGND nicht richtig stabil(fehlender Kerko,
Drossel) so das bei der Wandlung was schief läuft.

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

danke für dein Antwort.

Also ich benutze auch ADuC und hab dabei zwei Senoren an den Analogen
Eingängen angeschlossen ohne weitere beschaltungen des OP's. Das
funktioniert einwandfrei.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habt ihr mal ein Datenblatt zu diesen ADµC?

Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe den ADuC841 von AD mit dem Entwicklungstools von Accutron. 
Leider ist die Dokumentation sehr mager. Weiss jemand von Euch 
vielleicht wie unter Verwendung von AccuC Variablen in das XRAM gelegt 
werden?
Viele Gruesse
Rolf

Autor: buz11 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RTFM !

ADuC841/ADuC842/ADuC843   Rev. 0 | Page 27 of 88

>To ensure accurate
>ADC operation, keep the total source impedance at each analog
>input less than 61 Ω. The Table 10 illustrates examples of how
>source impedance can affect dc accuracy.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.