www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 10V am Portausgang? - Gefahr?


Autor: AVRler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich hab da mal ne frage und zwar:
Ich möchte gerne nen AVR in eine bereits vorhandene Schaltung
integrieren. Problem dabei ist, dass an den Ausgangsports des AVR 10V
von einem ext. Pullup anstehen würden (kann auch nicht geändert
werden).

Ich muss diese Ausgänge immer auf 0V runterziehen.

Wie gehe ich jetzt vor? Dioden in jeden Portausgang? Oder
Transistoren?
Oder geht es auch ganz ohne?

Vierlen Dank.
AVRler

Autor: Togger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
sicherer ist auf jeden Fall mit Transistoren zu schalten.
Am Eingang 10V über 10kOhm sind auch kein Problem (schon getestet),
weil dann die internen Schutzdioden wirken.
Ob der Ausgang auch mit Schutzdioden versehen ist, weiss ich nicht.
Wenn keiner mehr weiss, dann mußt es wohl mal testen und ggf. einen AVR
opfern.

lg Ralf

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen npn Transistor + Basiswiderstand nehmen. Invertiert aber das
Signal. Wenn dies nicht gewünscht ist, den AVR-Ausgang über einen
Basiswiderstand auf einen pnp-Transistor schalten, der emitterseitig
auf 5V liegt, dessen Kollektor auf den Basiswiderstand des
npn-Transistors schalten, der emitterseitig auf Masse liegt. Der
Kollektor kommt dann an den 10V Pullup. Somit stimmt der Pegel wieder.
In SMD ist die Schaltung sehr klein zu halten.

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder ein ULN Darlington Array wäre noch besser und die Invertierung
fällt dann auch weg.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wiso fällt die Invertierung weg?
Ist doch genauso wie NPN-Transistoren, nur eben aufgrund Darlington mit
höherem Verstärkungsfaktor aber höherem Spannungsabfall. Nagut,
Clamp-Dioden sind auch noch drin, aber die ändern nix an der
Invertierung.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.