www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS Empfänger


Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich plane den Einsatz eines MAX2745 GPS-Empfänger ICs zur
Synchronisation einer Uhr. DCF-77 kann ich aufgrund des weltweiten
Einsatzbereiches nicht verwenden. Rein preislich dürfte die GPS
Variante jedoch nicht viel teurer sein, da der Empfänger für unter 4€
verfügbar ist. Vom Empfang her dürfte wohl GPS einem DCF-77 Empfänger
um nicht viel nachstehen.
Dann ist nur noch die Frage mit der Ansteuerung zu klären? Hat schon
jemand von euch Erfahrung mit diesem IC bzw. einem anderen
GPS-Empfänger sammeln können? Eigentlich sollte es doch nicht so
schwierig sein die Zeitinformation zu erhalten, da die Ansteuerung des
ICs ja mit SPI funktioniert.

Mfg, Mathias

http://www.maxim-ic.com/solutions/gps/index.mvp

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn eine GPS-Modul von Motorola, das müllt die Zeitinformation
zusammen mit den Koordinaten über eine serielle Schnittstelle
(9600-8-N-1-1) raus. Entsprechend groß ist der zeitliche Versatz, zur
exakten Einstellung einer Uhr ist diese Methode nicht geeignet.

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja bei konstantem zeitlichem versatz dürfte das wohl kein problem
sein.. um den einsatz eines rtcs wird man so und so nicht herumkommen..

Autor: Christian Zietz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dir ist aber schon klar, dass der MAX2745 nur ein Abwärtsmischer mit ein
wenig Drumherum ist und kein kompletter GPS-Empfänger, aus dem Du
einfach die Daten über Zeit, Position etc. auslesen kannst?
Die ganzen Berechnungen muss Dein Basisband-Prozessor machen.

Wenn Du etwas einfacheres suchst, brauchst Du ein GPS-Modul mit
NMEA-Schnittstelle.

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm auf das bin ich auch grad draufkommen, als ich mir das datenblatt
genauer angeschaut hab.. kennt jemand irgendwelche alternativen?

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so hab mir jetzt mal den FS OnCore von Motorola angschaut.. kennt jemand
den preis von dem empfänger?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

und noch zum Thema GPS: funktioniert nicht in Häusern !! Nur mit
externer Antenne.
Ansonsten aber genauer als DCF77.

Martin

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das problem von dcf ist halt dass es nur in der "nähe" von frankfurt
funktioniert. aber gibt es denn sonst keine alternative zu dcf das
zeitsignal weltweit zu empfangen??

Autor: Christian Zietz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt in anderen Ländern auch andere terrestrische Zeitzeichensender,
allerdings befürchte ich, dass man trotzdem keine weltweite Abdeckung
hinbekäme. Du musst vermutlich in den sauren Apfel beißen und ein - in
geringen Stückzahlen nicht gerade billiges - GPS-Modul und ggf. eine
Außenantenne verwenden.
Oder Deine Ansprüche an die Ganggenauigkeit sind so, dass man doch mit
einem kalibrierten Oszillator ohne Funkanbindung auskommt.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem geheizten Oszillator z.B. EMXO380

Autor: Holger Menges (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mathias,
ich habe noch drei unbenutzte MS1E von u-blox übrig.

http://www.u-blox.com/products/ms1.html

Der Neupreis von den Modulen lag bei ca. 50,- EUR, ich würde sie für
25,- EUR (plus Porto) verkaufen. Maile mir, wenn du Interesse hast.
Die Module passen auch wunderbar in einen PLCC - Sockel, den man
wiederum gut in eine Lochrasterplatine einlöten kann.
Ich habe auch noch drei gebrauchte aktive Antennen (5 Volt, mit SMA -
Anschluss), die ich dir zum Stückpreis von 7,- EUR mitverkaufen
könnte.

Viele Grüße,
Holger

Autor: Jörn G. aus H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder nimm eine SIRF Star III GPS-Maus - dann hast du nicht nur im
Freifeld eine exakte Uhrzeit, sondern auch IN Gebäuden oder IN
Tälern.
Normale auf SIRF-II (oder noch schlechtere) basierende GPS-Empfänger
gehen nur zuverlässig bei freier Rundumsicht .

jörn

Autor: Achim Walther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ist Dir bekannt, dass die GPS-Zeit von der UTC abweicht?
Gegenwärtig sind es wohl 13 Sekunden, es können aber auch mehr werden.
D.h., man kann die Differenz auch nicht als Konstante einrechenen. Der
Grund ist meines Wissens, dass GPS die Schaltsekunden nicht beachtet.
Wenn Du also eine genaue Uhrzeit haben willst, ist GPS wahrscheinlich
eh nicht geeignet.

Siehe auch z.B. http://www.leapsecond.com/java/gpsclock.htm.

Gruß, Achim.

Autor: Christian Zietz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Differenz zwischen GPS- und UTC-Clock wird aber zusammen mit dem
GPS-Signal von den Satelliten übertragen. Es ist also kein Problem für
den Empfänger, aus der GPS-Zeit wieder UTC zu berechnen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.