www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik "unexpected end of file encountered" unter IAR EW


Autor: Leinweber (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo.
mit IAR Embedded Workbench lässt sich nicht ein assambler-file
fehlerfrei compilieren. folgende fehlermeldung: "unexpected end of
file encountered". die syntax scheint richtig zu sein. und es fehlen
kein END oder keine ENDS,ENDM. man kann sogar fast den ganzen quelltext
löschen und es kommt immer diese fehlermeldung. vielleicht liegt es an
irgendeiner einstellung in der software? kan mir jemand helfen?

Autor: ---- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach mal ne Leerzeile ans Ende der Datei.

----, (QuadDash).

Autor: Leinweber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat nicht geholfen

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
/*********************************************************************** 
*******
Description  : Interruptvektortabelle
************************************************************************ 
******/

  COMMON  INTVEC
  BLKB  12
  BYTE  LOW(Timer3Interrupt),HIGH(Timer3Interrupt)
  BLKB  4
  BYTE  LOW(TimerXInterrupt),HIGH(TimerXInterrupt)
  END

Sicher, dass das Programm da aufhören soll??
evtl RET / RETI vergessen??

Gruss Jens

Autor: Leinweber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sicher bin ich mir nicht. ich habe es nicht geschrieben. aber das
komische daran ist, dass wenn man den halben quelltext weglässt immer
noch diese fehlermeldung kommt und keine weitere.

Autor: Leinweber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
help leute!

Autor: franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Mach mal ne Leerzeile ans Ende der Datei.

+ Zeilenvorschub

Autor: Leinweber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ihr wirds nicht glauben aber beim assemblieren hat er die ENDS als
sprungmarke erkannt. nach verschieben der ganzen ENDS bischen nach
rechts war der fehler weg.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.