www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PONYPROG OSCCAL


Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich habe mit PnoyProg meine calibration Bytes ausgelesen
(command : Osc.Cal Options)
irgendwie steht in allen 4 das gleiche drinn ? 0xB4
kann das sein das ich 4 mal den gleichen wert habe oder hab ich einen
Fehler gemacht beim auslesen ?
Hab auf 8 MHz umgestellt und nun will ich seriell was schicken,
(hab netürlich OSCCAL nit verändert da ja 4 mal der gleich wert für 8
MHz gilt )
bei 115200 baud kommt da aber nur müll an meinem minicom an :-( ..
liegst an der schwankungen der internen RC-Osc?
oder daran das ich ATMega32L habe ? ...
dumme Frage: kann man eigentlich zwischen L und nicht L einstellen,
oder ist das fest für den gekauften Prozessor ??
 Danke
     Chris

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Is ja auch kein Wunder..
Bei 8 Mhz kann man keine 115200 Baud verwenden. Die Fehlerrate liegt
bei 8,5%!
38400 Baud würden mit ner Fehlerrate von 0,2% noch gut funktionieren.
(Seite 163 im Mega32 Datasheet)

Das L-Prefix bezeichnet nur die Testmethode mit der das Bauteil bei
Atmel durchgekommen ist.

ist ein L aufgedruckt, ist garantiert, dass das Bauteil dieese
speziellen L-Anforderungen auch erfüllt (Was war das noch gleihc?
Spannung bis 2,3V oder so?). Heißt jedoch NICHT, dass ein ohne-L unter
den gleichen Bedingungen laufen könnte wie ein -L. Ist halt nur vom
Hersteller nicht garantiert und getestet.

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die aufklärung:-)
aber könnte ich die Fehllerrate nicht durch  paritäts bits abfangen ?
 chris

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die parity findet nur eine ungerade Anzahl von Bitfehlern.
das wird nix!

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm einen Baudratenquarz dann funktioniert das auch.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.