www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Der Computer im Computer


Autor: Carbrögen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend Folks


Soooo mein PC soll jetz nen neues Modding kriegen. Und zwar wollte ich 
mir ein "Gerät" basteln das folgende funktionen hat:

Ich hab ein Grafik LCD Display. Links Neben ihm sind drei Drucktaster 
die jeweils ein Programm wählen.
Rechts neben ihm sind Taster zum Untermenü Toggeln.
In Menü 1 wird aus dem WinAmp der gerade spielende Titel samt interpret, 
Zeit (Abgespielt-Komplett) und der Equilaiser angezeigt.
In Menü 2 die Temperaturen (CPU (hat Motherboardseitig n Thermometer), 
GPU, Chipsatz, umgebung.
In Menü 3 sollen die Aktuellen Geschwindigkeiten und Auslastungen 
angezeigt werden (GPU und CPU Speed und Auslastung der RAMS und der BUS 
Takt).

Kann man sowas bauen? Wenn ja gibts dafür Anleitungen Tips oder gar 
anleitungen?

Mfg

Autor: Sascha Weitkunat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fakt ist dass man es nicht ohne Link zum PC realisieren kann... WinAMP 
hat ja schon Plugins zum ansteuern von LCD-Displais am Paraport, mit 
Link war auch eher ein PC-Seitiges Programm gemeint, welche Daten wie 
CPU-Auslastung usw per UART (oder was auch immer) deiner Schaltung 
zukommen lässt... der Rest ist doch mehr oder weniger Standard?!

Die Fragen ist wohl eher was dir das ganze bringt... Für die 
PC-Auslastung und den ganzen anderen, vollkommen irrelevanten und 
unnützen, Kram gibt es doch auch solche Toolbars die das ganze auf dem 
Desktop projektieren. Und was bringt es dir wenn im oder am PC der 
WinAMP-Track zu sehen ist?!

Autor: Carbrögen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was bringen mir Blaue LEDs in einer Schwarzlackierten Tastatur oder 
Breitere Flegen annem Smart...

Fun und Optik auf LANs =)

Just4Fun =)

Sowas würde ich gerne realisieren, kenne mich mit µC allerdings keinen 
meter aus..

Autor: Hermann Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Hast du schon Erfahrung mit der Windowsprogrammierung(am besten mit C)? 
Wenn ja, sollte es dir nicht allzu schwer fallen, das zu realisieren.
Kurzanleitung:
1. Ließ dir das Tutorial durch!
2. Bau dir ein System mit deinen Tastern+LCD+MAX232.
3. Versuche erst mal so die Tasterwerte aufs LCD zu schreiben.
4. Lass das URAT-Testprog. aus den Tut. laufen. Versuche die Tasterwerte 
auf das LCD auszugeben.
5. Wenn's bis hierhin ging, ist die Hardware funktionstüchtig.
6. Jetzt schreib ein Programm für den µC, der alles was er vom URAT 
bekommt auf's LCD schreibt und jeden Tasterdruck per URAT an den PC 
schickt.
7. Der Rest lässt sich per Windowsprog. erledigen. Das einzige was etwas 
schwierig werden könnte ist der Equalizer. Aber wenn du soweit bis 
kannst du ja hier noch mal nachfragen.

Hermann

Autor: Carbrögen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm muss dich enttäuschen kann nur Flash Programmieren... kein C und mit 
LCD Elektronik habe ich auch null erfahrung...

Ahm aber ich interessiere mich sehr dafür. Gibts irgendwie Buchtips für 
C+LCD Elektronik?

Mfg

Autor: Carbrögen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wollte ma mit C++ anfangen hab aber die Sprache net gerallt. Hab jetz 
das Buch nochma durchgelesen und jetz kappiert. Hilft mir das?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.