www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Welche Spice-Programme gibt es?


Autor: Stefan Dannenberger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen!

In den naechsten Wochen werde ich hier an der Uni einiges mit Spice zu
tun haben und hatte da das eine oder andere Problem mit der
Studenten-Version von OrCAD PSpice (ich konnte irgendwie nicht
simulieren). Aber das ist nicht das Problem. Rein interessehalber
wollte ich mal die Frage in den Raum schmeissen: Welche Spice-Programme
kennt ihr denn? Bei mir sieht es folgendermassen aus:

OrCAD PSpice (www.orcad.com)
Tina (www.tina.com)

Freu mich schon auf Antworten!

Stefan

Autor: Weinga-Unity (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Wir haben auch mit PSpice gearbeitet (UNI), und wenn die Übung nicht
gerade heißt "simulieren sie PSpice", dann nehme ich LTSpice
(kostenlos, WIN32, funktioniert in meinen Augen besser als PSpice;
einfach googlen).

mfg Weichinger Klaus
www.weinga-unity-uni.at.tt

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LTSpice von Linear Technology finde ich sehr gut. Es ist frei und
unbeschränkt in jeder Richtung. Dieses Programm beinhaltet
schwerpunktmäßig die Bauteile dieser Firma aber es können problemlos
Modelle anderer Hersteller integriert werden.

Das OrCAD PSpice finde ich von der Bedienung und der grafischen
Auswertung der Siumlationsergebisse besser, aber die Beschränkung der
Knoten- und Bauteileanzahl ist doch öfter erreicht.

Thorsten

Autor: Sebastian B. (lufti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist Spice? Finde dazu nichts diskretes im Internet.

Autor: Christian Zietz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spice ist eine (Familie von) Schaltungssimulationsoftware

Vielleicht ist das ja "diskret" genug, zumindest sind ASCII-Zeichen
ja wertdisket: (SCNR)
http://de.wikipedia.org/wiki/SPICE_%28Software%29
http://en.wikipedia.org/wiki/SPICE

Autor: Detlef A (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spice gab's mal (gibts ?) als Source, das akzeptiert .cir files. Orcad
und Konsorten haben dazu ne GUI gebastelt. Tina gibts jetzt beschränkt
von ti. Mit ner älteren Version von tina bin ich mal mächtig aufn Bauch
gelandet: Spice braucht von jedem Knoten nen DC-Pfad nach ground (node
xyz floating), tina kam ohne das aus, hat aber dafür nichts gerechnet,
was auf die Realität passte, schade.

Chaeers

Autor: Sven W. (svenw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für PSPICE gibt es auch ein ganz brauchbares Buch, das einen über den
ersten Frust bringt.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3446228594/q...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.