www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik At90s1200


Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bevor ich ganz verzweifel würde ich gern wissen, ob es einen
Unterschied macht einen uC über die serielle oder parallele
Schnitstelle zu programmieren. Ich schaffe es einfach nicht einen
simplen at90s1200 via SPI über die COM oder LPT zu programieren.
Ständig erhalte ich von Pony Prog 2.06c die Meldung No Device .
Alle anderen uC kann ich ohne Probleme ansprechen.

Autor: lordludwig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falls du schon mal yaap probiert hast is der uC hin(hatte ich schon 2
mal). Wenn nicht mal pinbelegung ect. überprüfen

viel glück

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Takt am 1200er angeschlossen? Beschreib mal genau, was Du getan hast...

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich weiß läuft, doch der 1200er über den internen oscillator , ca
1Mhz. Man muß doch später die fuses ändern damit er über externen läuft.
Der 1200er Reset mit 10k auf 5V, 10uf gegen OV, 4Mhz quarz mit je 2*
22p, und der Programmer wie folgt:

www.speedy-bl.com/adapter.htm

(sercon 2 für seriell)

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
umgekehrt ist es, die fuse für den RC-Osz. muss erst per
HV-Programmierung geschossen werden, im Auslieferungszustand ist der
Chip für ext. Takt/Quarz voreingestellt. Gab auch mal ein paar
AT901200A, da war die RC-Fuse gebrannt. Waren kaum zu bekommen, sollten
also auch nicht viele im Umlauf sein.

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, hast du evtl eine HV Programmer Schaltung (selbstbau)die mit
Ponyprog läuft ? Ist echt dringend, da ich diesen 1200er unbedingt
programmieren muß.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ponyprog kann kein HV...

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja wie kann ich denn jetzt diese dähmliche Teil endlich programmieren ?
Gibts da noch evtl eine Pegelproblem ? Hab schon ohne Ende gegoogelt!

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß es nicht...

Ich hatte vor 2 Jahren das selbe Problem, hatte aber nur AT90S1200,
(noch) keine anderen AVRs, da baute ich mir halt anhand der
Informationen des Datenblattes etwas Eigenes (Hardware und Software).
Da die Hardware aber nicht zu der von Ponyprog kompatibel ist, bin ich
nicht besonders an einer Verbreitung interessiert. Ich habe auch keinen
Bock darauf, ständig Anfragen zu bekommen, warum dieser oder jener
modernere AVR nicht unterstützt wird.

Falls du es trotzdem damit probieren möchtest, so wirst du hier fündig:
www.hannes.de.md

Es funktioniert aber nicht unter WIN NT/XP, da es direkt auf die
I/O-Adressen der LPT1 ($378, $379, $37a) zugreift.

...

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich werds mal versuchen. Ist halt echt kurios mit diesem 1200er.
Arbeite sonst auch nur mit anderen Typen die auch wirklich
funktionieren und nicht ständig die Nerven kaputt machen.

Gruß René

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also vieleicht solltestz du auch mal lesen was andere schreiben.

Crazy Horse sagte es doch schon.

Der 1200er wird ab Werk mit abgeschaltetem internen Takt geliefert.
(Steht übrigens auch fett im Datenblatt)

Also setz ihm nen Schwinger an die Backe und schon gehts '-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.