www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD-->USB


Autor: cyby2005 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
also ich suche jetzt seid ca. 5 Stunden nach einem Schaltplan, der mir
denn genauen Anschluß:

--> PC --> USB --> LCD

darlegt, mit allen Bauteilen & Bezeichnungen!

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Also meine damit genau, USB Port --> die abgehenden anschlüssen an z.B.
nen MC (also die genaue Anschlußart) dann von diesem so wie ichs schon
öfter gefunden habe, die Anschlüsse an ein LCD!!!

Was ich des Öfteren gefunden habe icst folgender: AT90S8515
Die schaltpläne sind genau so wie ichs mir wünsche gut erklärt alle
bezeichnungen dran "nur" keine bezeichnung wo die signale vom PC
eingespeist werden... naja... und so wirklich lust, mich durch die
beschaltung des Bausteines zu wühlen hab ich nicht ^^ ;)
Naja auch wenn ichs mit dem Zeitaufwand schon geschaft hätte ;)

Naja hoffe auf ne antwort!!!

MFG

Autor: Tobias Schneider (tobias)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
du wirst nich drum rum kommen den Controller auchnoch zu programmieren.
Nur mit zusammenloieten kommst du da nicht weit.

Ich biete momentan ein USB-LCD Modul auf eBay an. Das funktioniert dann
mit jaLCDs und hat noch eine regelbare HIntergrundbeleuchtung:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Da musste nurnoch dein LCD  draufstecken und die Software
installieren.

Gruss Tobias

Autor: cyby2005 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi danke dir für die schnelle antwort :)!
Habe mich wolle etwas falsch ausgedrückt!

Meinet damit, dass die Schaltpläne immer nur von Seiten des Chips ->
Zum LCD gezeichnet wurden!

Das Programmieren ist nicht das Problem! Mit Assembler hab ich mich
auch so schon mal rumgeschlagen und habe da noch nen passendes
Kompendium das mir da weiterhilfet, jedoch würde ich gerne nen
Kompletten Schaltplan haben allso mit allen Anschlüssen!

(Von dem USB stecker ab... --> an die IC's & bauteilelemente --> bis
zum LCD)

Solch einen hab ich bis dato noch nicht gefunden gehabt ^^

Naja ansonsten guck ich mir die Datenblätter mal durch ! ;)
Dachte nur "Wozu das Rad neu erfinden" !

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
kleine andere idee..

was ist, wenn du einen USB -> Paralel adabter dir kaufst (baust) ??

schau dir evtl mal den ft242 an, da brauchst dann keinen µC
allerdings mehr software am PC

Gruss Jens

Autor: Marius Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Assembler auf einen microcontroller ist etwas anders als auf einen
normalen PC.

Ich würde dir echt das eBay angebot empfehlen denn das hört sich an als
ob du noch nicht so viel ahnung hast :P

Die Platine von Tobias basiert höchstwahrscheinlich auf dieser USB
implementation, da findest du auch eine Beispielschaltung:
http://www.obdev.at/products/avrusb/

Ich würde vor allem die Platine von Tobias nehmen weil das auf einer
richtigen Platine aufgebaut ist und ganz solide aus-schaut. Nur kannst
du damit halt keine grafik-LCDs anschließen.

Ein LCD ansteuern ist eigentlich sehr einfach (vor allem wenn es schon
entsprechende libs gibt) und meistens standartisiert.

Autor: Tobias Schneider (tobias)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marius:
Jo die Sache basiert auf dem obdev usb.

Es ist schon interessant, wie die es geschaft haben die Igor-Loesung zu
beschleunigen.

Gruss Tobias

Autor: cyby2005 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja... nen 8080 hab ich woll schon programmiert...
und nen 8085 sollte nicht viel schwerer sein... da gibts ja auch
Lösungen mit ^^

naja danke euch für die Antworten :)

Wollte es halt via USB --> da ich das Teil via C++ komplett selbst
ansteuern will... wollt mich bloß nicht mit den Schaltplänen auch noch
rumkloppen ;)

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, einer der USB Treiber selber in die Hand nimmt? Stell dir das mal
nicht einfach vor..

Übrigens ein USB->Parallel Adapter funktioniert (in den meisten Fällen)
nicht!

Der Parallelport wird einfach nur als Schnittstelle ohne Protokoll
missbraucht. Die Pins werden über die LPT Register gesteuert. Der
USB-ParallelportAdapter unterstützt aber nur diese Protokolle und hat
auch keine Register auf die man direkt zugreifen kann..

Autor: Tobias Schneider (tobias)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
bei meinem LCD sind die Quellen fuer den MC, der auf dem Modul sizt mit
dabei. Das heist, du kannst mit der libusb(-win32) recht einfach aus
deinem c(++) Programm darauf zugreifen.

Helfe dir dabei auch gerne :)

Gruss Tobias

Autor: cyby2005 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joa ist noch etwas hin! Aber danke dir komme gerne darauf zurück :)
--> Also das ganze rührt daher, das wir für die Schule nen Projekt
gestartet haben bzw. jede Gruppe macht eines!
Mein Klassenkamerad und ich machen ne IR USB --> steuerung --> für
winamp --> zu USB LCD

Schaltpläne dürfen wir aus dem Netzt verwenden, brauchen also nicht das
Rad neu erfinden müssen nur ne Quellenangabe machen!

Nur Proggen müssen wir selbst! --> in C++ oder VB!
Und ich ziehe C++ vor :)

(2.Ausb. Techn.Assist.Fachr.Inform.)

Denke ich fange in den Herbstferien an! (Ob ich da auch schon mit UB
Anfange muß ich sehen![brauche dann erst die Hardware ^^] denke erstmal
Handle auf Winamp usw. das übliche)

Autor: cyby2005 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aso was auch noch wichtig ist ^^
Die schaltungen müssen wir selbst löten ^^
Also nichts fertiges kaufen ;)

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.