www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Gesucht Tester mit ATmega48/88/168 für meine Uartlibry


Autor: Peter Fleury (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nun meine UART Library für die neuen ATmega48, ATmega88 und
ATmega168 erweitert.

Leider besitze ich diese Controller noch nicht, deshalb wäre ich
dankbar wenn jemand meine Library mit diesen Controllern testen würde.

Autor: Peter Fleury (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja und hier findet sich meine UART Library:
http://homepage.sunrise.ch/mysunrise/peterfleury/a...

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter Fleury,

Test der Library mit ATmega48 und "test_uart.c" bringt erwartetes
"Verhalten" - schaut gut aus.
Testumgebung: ATmega48, STK500, F_CPU=3,6864MHz, 9600bps

Bei der Gelegenheit: Danke fuer die Library. Funktioniert gut und hat
mir schon oft Zeit gespart.

Vorschlaege fuer Erweiterung:
- in uart_init u2x-Handling einbauen ( z.B. uartinit(baud, withU2X) )
- uart_putint und uart_puthex-Funktion (evtl. ueber #ifdef abschaltbar
bei knappem Speicher)

Martin Thomas

Autor: Peter Fleury (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja über u2x-Handling habe ich schon nachgedacht. Allerdings muss ich
dazu das API uart_init() anpassen (zusätzlicher Parameter).

uart_putint(), uart_puthex() ist definitiv der falsche Weg.
Für die Konversion von int nach ASCII stehen in der AVRlib mit itoa()
kompakte Standart-Funktionen zur Verfügung, mit denen man eine Zahl in
einen String umwandlen kann und dann mit uart_puts() ausgeben kann.

Siehe auch AVR-libc Manual->Modules->General utilities
sowie das Beispiel test_lcd.c von meiner lcd-Library.

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die genannten avr-libc-Funktionen und auch die lcd_library sind mir wohl
bekannt und ich nutze auch regelmaessig die beschriebene Vorgehensweise.
Ob der Weg "definitiv" falsch ist, vermag ich nicht zu beurteilen -
zumindest "hier" habe ich diese Funktionen in der Library ergaenzt
und nutze sie regelmaessig. War nur ein Vorschlag, da Fragen betr.
"Int./Hex-Werte ausgeben" immer wieder in Foren/Mailinglisten
auftauchen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.