www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Videodigitalisierung mit AVRs... Wie?


Autor: Weinga-Unity (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Mir geht schon seit einiger Zeit der Gedanke durch den Kopf, 
Videosignale zu digitalisieren. Hab mich auch mal mit CCD-Chips mit 
digitalen Ausgängen gespielt, aber nie sowirklich etwas 
zusammengebracht.

Wollte wissen, ob schon einmal jemand ein standard Video-Signal mit 
einem AVR digitalisiert hat (geringe Auflösung von 100x100) ist auch ok.

mfg Weinga-Unity

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geistern im Web Umbauanleitungen für Game-Boy-Kameras herum, die mit 
beliebigen uControllern angesteuert werden können.

Autor: Weinga-Unity (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Ziel ist, ein normales Videosignal (von Videorecordern und 
Satrecivern) zu digitalisieren.

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür dürfte ein AVR aber deutlich zu langsam sein. Auch der notwendige 
schnelle A/D Wandler bei analogem Video-Signal kostet bei kleinen 
Stückzahlen schon ein mehrfaches eines AVR.

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nehmen wir mal an, wir wollen VHS-Qualität (ungefähr), dann sollte man 
eine Auflösung von 480x352 rechnen. Dann werden pro Sekunde 50 
Halbbilder mit dieser Auflösung übertragen; Wären also 8.448.000 
Bildpunkte / Sekunde, die gewandelt werden müssen. Das heißt: Knapp 8,5 
Millionen A/D-Wandler-Vorgänge pro Sekunde, dann noch drei Farben zu je 
8 Bit (16,7 Mio Farben), sind dann 25.344.000 Bytes, die jede Sekunde 
auf ihre Verarbeitung warten - das sieht nicht so aus, als ob ein Atmel 
dies leisten könnte.
Bestenfalls eine starke Reduzierung der Auflösung und schwarz/weiß 
könnte evtl. machbar sein.

Autor: Andre Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

geh doch mal auf www.analog.com und such dort nach Video Digitizer. Die 
haben da Chips die auf sowas spezialisiert sind.

Gruss

Andre

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.