www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen UV-durchlässiges glas


Autor: schwerminator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
ich brauche als beschwerung zum belichten eine glasplatte. die frage
ist nur was für ein glas, da gewöhnliches doch das UV-licht
absorbiert?! nach quarzglas hab ich beim glaser schon gefragt; wird
schwer zu beschaffen sein, was gibt es also für alternativen?

Autor: MartinK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gewöhnliches Glas lässt einen Teil UV-A-Licht durch.
Vielleicht reicht dieser Anteil für die Belichtung?

MartinK

Autor: dunkelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normales Fensterglas 4mm reicht problemlos aus.

dkm
www.loetstelle.net

Autor: dds5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quarzglas in optischer Qualität ist sehr teuer, wenn man die Preise
hört kommen einem die Tränen.
Wir verwenden z.B. Scheiben aus "Infrasil" (wasserfreies Quarzglas).
1mm dick und 50mm Kantenlänge kostet ca. 40 Euro das Stück.
Größere Teile sind überproportional teurer. Wie groß es die überhaupt
gibt weiss ich allerdings nicht.

Dieter

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei http://www.radixgmbh.de/ gibt es unter 'Material' ein
UV-durchlässige Plexiglasscheibe für 3,90. Steht leider nicht bei wie
gross die ist. Ob die was taugt weiss ich nicht.

Autor: Katzekloh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze die Glasabdeckung eines alten Aquariums, geht auch sehr gut.

Autor: Martin #### (martin-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ich ein Glas aus einem Bilderrahmen und eine herkommliche 60W
Glühbirne.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wieviele Stunden belichtest du, Martin? Ich hatte mal mit ner 50W
Halogen belichtet und da war schon ne Stunde notwendig. Normale
Glühbirnen haben ja noch weniger UV-Anteil.

Autor: feadi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein Gehäuse von einem alten Flachbettscanner genommen, die
Belichtungszeit ist genau 4 Minuten.

Gruß
Feadi

Autor: schwerminator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe jetzt auch ein scannerglas genommen.
ich belichte mit der 300W osram ultra-vitalux und zwar 17min.

Autor: Martin #### (martin-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und wieviele Stunden belichtest du, Martin?
25Minuten

Autor: Alf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze einen alten Gesichtsbräuner (ebay 12,- Euro).
Der hat witzigerweise eine kleine Stufe im Gehäuse.
ich hab einen  5mm glasplatte reingelegt. Optimal
finde ich das Ganze da noch eine Zeitschaltuhr dran ist.
ich belichte Bungard ca. 4min. Selbstbeschichtet 2-3 min.

Alf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.