www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC Defekt ???


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin noch absoluter Newbie in sachen uC und versuche mich zum Anfang 
mal einen PIC 16F84A.
Nun habe ich, wie solls auch anders sein mir erstmal ein paar Dioden an 
die Ausgänge gebraten und so ein Lauflicht auf den Pick gebruzelt. Nun 
habe ich aber einen komisches verhalten am PIC.
Starte ich das ganze (Power On) läuft das Prog nicht so wie ich will, 
mache ich dann einen Reset ist alles oki.
Ist das normal ?? Liegt das daran das ich mit nem Ludipipo geproggt habe 
oder ist mein PIC defekt ???

Gruß Chris

Autor: Eddie (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Chris,

hört sich an als ob der PIC beim anlegen der Betriebsspannung nicht 
richtig zurückgesetzt wird.
Du könntest Pin 4 (MCLR\) wie im Bild anschliessen damit der PIC beim 
anlegen der Betriebsspannung zurückgesetzt wird.
Würde es am Programmer liegen würde es gar nicht laufen.
Hoffe dir geholfen zu haben :)

Grüße,
Eddie

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Eddie,

dein Vorschlag schein mein Problem aber nur zum teil zu lösen.
Ich denke ich werde ein wenig mit der capa. rumspielen müsse ??
In 90 % der fällen funktioniert es jetzt, aber ab und zu habe ich den 
merkwürdigen effekt noch immer.
Mir macht es den anschein als hätte es auch etwas mit der länge des 
resets zu tun. ziehe ich pin 4 nur ganz kurz auf masse gleicher fehler, 
ist der "reset" länger dann oki. :o(

Dennoch wundert mich das ganze ein wenig. Liegt das an der schlechten 
Qualität meines Netzteils ?? Steckernetzteil 300ma 6V 7805 + sieb elko 
???

Auf die sache mit dem Ludi... bin ich im netz gestossen, dort hat 
irgendswer auf seiner Page geschrieben das wenn der PIC nicht mit 12 V 
programmiert wird das es dann zu fehlern kommen kann und das man 
deswegen auf keinen fall sonen seriellen prommer nehmen soll.
Aber auch wiederholtes programmieren nütz nix daher ist die reset 
theorie wohl fakt.

Danke für die schnelle Antwort

Gruß
Chris

Autor: Eddie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Chris,

bei mir läuft der PIC mit der angegebenen Reset-Schaltung einwandfrei.

1. Die 6V am 7805 sind doch etwas wenig, hast du nachgemessen ob die 5.0 
Volt bei belastetem Netzteil rauskommen?

2. Wie hast du dein Quarz angeschlossen?
Siehe PIC-Datenblatt Seite 39 Figure 8-3.

Grüße,
Eddie

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.