www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Was zum Lachen (bzw. suche Datenblatt)


Autor: Benedikt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das die Leute von Pollin ab und zu nicht so ganz wissen, was sie
verkaufen ist jedem der ab und zu bei denen was bestellt klar, aber
dass sie auch nicht lesen können ist selbst mir neu...

Hat jemand zuällig ein Datenblatt zu dem DA Wandler ?
DAC32
COB 10

Dem Baujahr (1989) nach könnte das IC aus der DDR stammen.


PS: Im Quarzsortiment finden sich immer einige 18,432MHz Quarze,
optimal für AVR und hohe Baudraten.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hehe
kauf dir da mal ein sortiment anhaennger
bekommst dann den neuen golf?? =)

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem Firmenlogo nach könnte das Teil vom VEB Keramische Werke Hermsdorf
stammen. Daten habe ich leider nicht.

...

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das die Leute von Pollin ab und zu nicht so ganz wissen, was sie
>verkaufen ist jedem der ab und zu bei denen was bestellt klar, aber
>dass sie auch nicht lesen können ist selbst mir neu...

Entschuldige mal.

Lustig ist es ja schon was man ab und an in Sortimenten findet aber
glaubst du denn wirklich das die Leute bei Pollin sich jedes Teil was
sie verscheuern genau ansehen und das dort obendrein nur gestandene
Elektroniker rumlaufen ?


Tatsache ist das dort oft nur ungelernte Arbeitskräfte rumrennen denen
es ziemlich egal ist ob sie Teure Bauteile oder Socken verpacken.
Hauptsache die Kohle stimmt '-)

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, Pollin, sozusagen ein Industriemüllhändler...

Das, was woanders auf dem Bodem zusammengekehrt wird, kann man dann bei
Pollin "kaufen"...

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun,das ist ja auch kein Geheimnis das die Auslauf- bzw. Restartikel
handeln aber Müll isses nun auch nicht gerade.

Bühler/Salhöfer haben sich damit auch ne ganze Weile gehalten bis se
den Fehler machten unbedingt Ladenlokale haben zu wollen.

Manchmal sind interessante Sachen dabei.

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jep. zB Stecker-schaltnetzteile für unter 5euro.

Autor: Swen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Ja, das Teil ist aus Hermsdorf. Wurde bei uns früher mal verbaut,
aber bisher (ist nunmehr über 15 Jahre her) konnte ich keine Daten
finden. Wenn noch was auftaucht, hänge ich ein PDF an.

Aus der Erinnerung eines Kollegen:

12 Bit Wandler, brauchte etwas "unübliche" externe Referenz, war
recht "schwierig" stabil zu bekommen, ...

Ist leider nicht viel...


Swen

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Lustig ist es ja schon was man ab und an in Sortimenten findet
> aber glaubst du denn wirklich das die Leute bei Pollin sich jedes
> Teil was sie verscheuern genau ansehen und das dort obendrein nur
> gestandene Elektroniker rumlaufen ?

LOL. Nach dem Motto: "Ok, hat nen silbernes Metallgehäuse, also ab in
die Quarzkiste".

> Manchmal sind interessante Sachen dabei.

Z. B. die Drehimpulsgeber von Alps für unter 1 Euro. Mir ist immer noch
rätselhaft, warum die Teile so billig verkauft wurden. Hatten die ein
Produktionsfehler?

Pollin hatte auch mal blaue LEDs sehr günstig. Ein Kumpel hat die mal
in 1000er Stückzahlen bei Pollin gekauft, die haben irgendwie ein
speziellen Deal gemacht wegen Preis und Stückzahl. Nun, mein Kumpel
hatte mehrer hundert auf einem Panel zusammenglötet und es war krass,
wie unterschiedlich die alle in der Helligkeit waren. Da hat man
gesehen, daß es ganz klar Ausschußware war.

Gruß
Jens

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die LEDs sind wirklich Mist:
1. Die Farben sind so unterschiedlich, dass man es auf den ersten Blick
sieht.
2. Einige LEDs waren dabei, die haben unter 5mA kein Licht abgegeben,
aber darüber waren die genauso hell wie andere LEDs. (OK, man kann
damit super Schwellwerte anzeigen...)

Die Motorpotis von Alps für 2,95€ waren aber super. Normalerweise
kosten die etwa das 10 fache...

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute LEDs kauft man ja auch in Dessau...
(www.led1.de)

...

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jens

>Pollin hatte auch mal blaue LEDs sehr günstig. Ein Kumpel hat die mal
>in 1000er Stückzahlen bei Pollin gekauft, die haben irgendwie ein
>speziellen Deal gemacht wegen Preis und Stückzahl. Nun, mein Kumpel
>hatte mehrer hundert auf einem Panel zusammenglötet und es war krass,
>wie unterschiedlich die alle in der Helligkeit waren. Da hat man
>gesehen, daß es ganz klar Ausschußware war.

Das ist kein ausschuß sondern mehrere Lose Restposten die einfach
gemischt wurden.
Am fehlenden Datenblatt hätte man das merken müssen.
Ich predige das seit weit über 25 Jahren das wer eine größere Menge
LED's in ein Gerät verbauen will bitteschön auch nur einen Typ der
Klassen A oder zumindest B kaufen solle.
Aber nöööö,man greift zum "Superschnäppchen" der Klassen D bis
Unendlich oder Gemischtware.
Selber schuld fg

>LOL. Nach dem Motto: "Ok, hat nen silbernes Metallgehäuse, also ab
in
>die Quarzkiste".

Ja ,sicher.
Was sonst ?
Erstens hat keiner Zeit sich jedes Teil in ruhe anzusehen und zweitens
trifft man in solchen Betrieben kaum Fachleute.
Für die paar Mücken macht das keiner. gg


>Z. B. die Drehimpulsgeber von Alps für unter 1 Euro. Mir ist immer
>noch
>rätselhaft, warum die Teile so billig verkauft wurden. Hatten die ein
>Produktionsfehler?

Nö,einfach alte Modelle die keiner mehr haben will (Stichwort "immer
das neueste,egal wie Hirnrissig das ist")


Ich hab mir vor einiger Zeit auch die Motorpotis von alps geholt und
damit meinen alten Verstärker etwas modernisiert (Hat jetzt
Fernbedienung Rofl)
Ws negatives könnte ich darüber nicht berichten.



Im Grunde ist an Restposten oder auch mal gebrauchte Sachen auch nix
einzuwenden.

Diverse Läden leben davon seit Jahrhunderten.
Nur der Name ist immer ein anderer.

Trödler,Pfandhäuser,Resterampen,Secon Hand.

Der derzeit bekannteste ist einfach Ebay '-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.