www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung aufgenommene Daten -> virtuelle Instrumente -> Film ?


Autor: z0ttel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Allerseits,

ich suche eine freie Software für folgende Problematik: ich habe bei
meinem letzten Kart-Ritt ein kleines onboard-Video gedreht. Zeitgleich
habe ich mit einer kleinen Elektronik die Geschwindigkeit mitgeloggt
und gespeichert.
Nun möchte ich aus den aufgenommen Daten eine Echtzeit-Animation eines
Tachos erstellen, dabei soll auch der Zeitstempel/-takt der Daten
mitberücksichtigt werden. Rauskommen soll ein Videostream (avi, mpeg,
o.ä.), den ich dann per weiterer Software über meinen vorhanden
Videostream legen kann.

Kennt jemand von Euch freie Software, die sowas kann? M.M.n. können
VAPS (f. Matlab/Simulink) oder evtl. auch LabView (??) sowas, diese
sind leider nicht frei...

Gruß,
z0ttel

Autor: Stefan R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schau dir doch mal mencoder an. Der kann u.a. eine Folge von
Einzelbildern in diversen Formaten in diverse Videoformate enkodieren
;-)
http://www.mplayerhq.hu/DOCS/HTML/en/menc-feat-enc...
Nun malst du dir in nem Zeicheprogramm deinen Tacho mit allen möglichen
Zeigerstellungen (z.B. auff 1km/h genau) und speicherst die z.B. als
000.png... 100.png (evtl. kannst du die nervige Arbeit auch mit einem
skriptbaren Zeichenprogramm wie z.B. gimp automatisieren.)
Nun schreibst du dir ein kleines Skript, das deine
Zeitstempel:Tachowert-Datei einliest und daraus ein Unterverzeichnis
mit Links (unter Win: Verweise) auf die jeweilige Bilddatei ausgibt.
Also z.B.:
(Tachostand wird alle 0,2s aktualisiert)
Eingabedatei (Zeit(mm:ss.hs) :Geschwindigkeit):
00:00.00 0
00:00.20 3
00:00.40 10
00:00.60 20
00:00:80 15
.....

Ausgabe:
Linkname -> Link auf
001.png         000.png
002.png        003.png
003.png        010.png
004.png        020.png
005.png        015.png
...

Auf diese Links lässt du dann mencoder mit den entsprechenden
Einstellungen (Framerate hier: 5fps) los, z.B.:
mencoder mf://*.png -mf w=800:h=600:fps=5:type=png -ovc lavc -lavcopts
vcodec=mpeg4 -oac copy -o output.avi
(macht z.B. ein mpeg4-Strom mit 800x600 Auflösung draus)

Stefan

Autor: z0ttel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, das mit dem Selbermalen wollte ich mir eigentlich sparen, aber wenn
es keine Alternative dazu gibt....

Danke für Deinen Hinweis!

Gruß,
z0ttel

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

du könntest natürlich irgend ein skriptsteuerbares
Vektorzeichenprogramm dazu verwenden um aus deinen Daten einen Tacho zu
erzeugen. Aber bis du ein entsprechendes Programm gefunden und erlernt
hast hast du deine Tachos auch selber gezeichnet.

Ich würde den Weg gehen ein SVG zu erstellen und dann per Programm nur
den relevanten Teil zu ändern und jedes Mal neu rendern zu lassen. Aber
das auch nur aus meiner Kentniss von SVG und passendem Renderer dazu
heraus.

Matthias

Autor: Stefan R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist schon mal ein Ansatz für Rotationen mit Skript-Fu (der
gimp-Skriptsprache):
http://nyrell.se/me_old/gimp_script/gimp_script.html
Das Kommandozeilentool convert hat auch einen Rotate-Befehl, also evtl.
nur den Zeiger malen, x-mal damit rotieren (z.B. per bash-Skript) und
dann mit dem Tachoziffernblatt überlagern (sollte convert auch können)

Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.