www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung USB Programmieung für Anfänger


Autor: Harald Hiebl (harrychen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie der Titel schon verrät hab ich keine Ahnung, wie man eine USB
Schnittstelle anspricht (am besten in C++/VC++) (Hab zwar öfters schon
über die ReadFile(),Writefile() Befehle gelesn)

was ich jetzt gerne von euch wissen würde:

vielleicht hat irgendwer ne Einführung parat, bzw. sagt mir gute
Bücher, Websites wo man einem Leien erklärt, wie man mit USB und VC++
umgeht.

PS: Ich hab von meinem Lehrer zwar ein Buch ausgeborgt bekommen (Jan
Axelson, USB 2.0 Handbuch für Entwickler) , jedoch keine Information zu
VC++ darin gefunden (kleinen Beispielprogramm oder so?)....gibts da etwa
ne extra cd oder wie?

mfg Harry H.

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USB Schnittstellen spricht man nicht an. Aus Sicht der Anwendung
sprichst Du direkt mit dem Gerät. Wie das genau funktioniert, ist
deswegen auch vom Gerät abhängig.

Wie man etwas über die Geräte erfährt und wie man mit HIDs
kommuniziert, beschreibt Axelson in Kapitel 15 und 16. Fertigen Code
gibt es aber nicht, wozu auch? Du mußt die Kapitel lesen, dann
verstehst Du auch, worum es geht.

Autor: Harald Hiebl (harrychen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, mal großes Dankeschön, hab im index nach vc++ geschaut und naja,
ich war erst bei kaptiel 13 beim Durchlesen

Autor: Tobias Schneider (tobias)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
schau dir mal die lib-usb(win32) an. Damit kannst du aus deinem (c(++))
programm direkt auf ein Geraet zugreifen ohne einen Treiber zu
benoetigen.

Gruss Tobias

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo wer kann mir ganz einfach eine Qellcode erklähren
noch beser währes wenn mir einer gegen bezahlung ein Programm

Autor: Stefan M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das im ersten Beitrag genannte Buch beinhaltet alles was man zur
Entwicklung eines USB-Gerätes braucht.

USB heißt ja nicht zwangsweise Treiber programmieren zu müssen. Man
kann ja auch oft auf HID zurückgreifen.

Das Buch ist übrigens sehr gut erklärt, man muss es wie gesagt nur
lesen u. danach die restlichen Fragen stellen die man noch hat :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.