www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. BlockRAM


Autor: Tepe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bzgl. BlockRAM. Bei vielen FPGA liest man, dass
diese intern über BlockRAM verfügen.

Meine Fragen:

- was ist BlockRAM ?
- was kann man sich darunter vorstellen ?
- wie ist dieser aufgebaut ?
- wo befindet er sich im FPGA ?
- wozu benutzt man diesen bzw. wozu kann man diesen benutzen ?
- wie erfolgt der Zugriff auf diesen bzw. deren Programmierung ?

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Autor: FPGA Einsteiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tepe,

du wirst wohl nicht umher kommen die Datenblätter zu studieren...
findest du alles bei Xilinx, Altera....

Autor: Sven Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin....

Genauer kenne ich mich nur mit Xilinx Bausteinen aus, die Aussagen
gelten also nicht unbedingt für Altera und Andere. Im Grunde bestehen
alle FPGAs aus SRAM Zellen denen weitere Funktionen "überlagert"
sind. Zelle 1 = Funktion ein, Zelle = 0 Funkton aus. BlockRAMs werden
nun stumpf als eben solches verwendet: SRAM. Auf dem Die finden sich
die Blöcke, je nach Typ, in mehreren Spalten eher in den äußerern
Driteln der Chips. Meist in Nachbarschaft mit den ggf. vorhandenen MAC
Einheiten.

Die Synthese Software stellt über Librarys die nötigen Netzlisten zur
Verfügung die dann im eigenen Design eingebunden werden. Die Doku ist
da recht aussagekräftig, Templates sind für vhdl und verilog verfügbar.
(copy&paste)
Ab Virtex4 ist als Bonus eine Hardwareimplementierung echt asynchroner
FIFO mit drin, bei den Vorgängern wurde diese Logik recht gut im
allgemeinen Fabric nachgebildet.

Eine genauere Frage kann ich gerne auch noch konkreter beantworten,
ansonsten die technische Doku wälzen.

--
 Sven Johannes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.