www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Fließkomma Berechnungen in VHDL?


Autor: Thomas Pototschnig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat irgendjemand schon mal Fließkomma-Zahlen in VHDL verwendet und kann
mir da ein paar Tipps geben? z.B. ob es ein fertiges floating point
Package gibt, was alles synthetisierbar ist, ob man spezielle FPGAs
benötigt (ich hätte einen Spartan II verwendet) usw ...

Ich bräuchte Befehle zum Konvertieren von unsigned nach float und
zurück, Multiplikation und Addition.

Im Voraus vielen Dank

Mfg
Thomas Pototschnig

Autor: FPGA-User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas

schon mal gegoogelt?
Hab sowas hier gefunden, vielleicht hilft es:

http://perso.ens-lyon.fr/jeremie.detrey/FPLibrary/

oder auch :

http://www.eda.org/fphdl/

Autor: Thomas Pototschnig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja natürlich schon gegoogelt.

Aber ich hab in dem Bereich sowenig Erfahrung, dass ich unmöglich sagen
kann welche float-library was taugt und welche nicht. Jemand, der mit
sowas schonmal gearbeitet hat, kann das vielleicht besser beurteilen
und mir direkt etwas empfehlen, mit dem er nie Probleme gehabt hat oder
so.

Mfg
Thomas Pototschnig

Autor: Neutron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, kann man nicht gleich eine richtige ALU oder gar einen kleinen µC
implementieren?

Autor: FPGA-User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas

sorry, hab noch keine FP-Units verwendet, aber ich sehe es so:

Modul von opencores.org (falls verfügbar) :
- sehr gut getestet, Freeware

sonstige Freeware:
- OK, sollte aber von Dir selbst geprüft werden (ordentl. Testbench),
  Garantien gibts nicht

gekaufter Core ($$$) :
- sehr gut getestet, Support vorhanden wenns nicht geht

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.