www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Spannungsversorgung FPGA


Autor: Michael Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich entwerfe gerade ein Board mit einem Cyclone.
Was nehmt Ihr für Spannungsregler?
Ich suche was in SMD für 1,5 Volt 3,3 Volt und 5 Volt.
vorzugsweise dpak.
Es darf auch ein Schaltregler sein.
Natürlich sollte er auch einfach zu beschaffen sein (Schukat Reichelt
oder Farnell.)

Danke schonmal

Michael

Autor: TobiFlex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,
Ich habe mal LD33v für 3,3V und LF25cv für 2,5V eingesetzt. Leider weiß
ich nicht mehr wo ich die Bestellt habe.

Bei Schuricht gibt es neue SMD-Typen:

LMS 1585ACS-1.5 (TO263-3)  Vout 1,5 V, Iout 5,0 A, Vin 2,5...13 V, VDO
1,4 V, Gehäuse TO-263-3   642437  SMD  2,02€

LMS 1587CS-3.3 (TO263-3)  Vout 3,3 V, Iout 3,0 A, Vin 2,4...13 V, VDO
1,3 V, Gehäuse TO-263-3   642436  1,97€

Oder bei Farnell mal nach 1117 suchen. Da kommen dann viele LM und
LD-Typen zum Vorschein.

Welchen Cyclone hast du in die engere Auswahl gezogen?

Viele Grüße
TobiFlex

Autor: seek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke schon mal für die Info.
Die LMS habe ich auch schon geortet.
Ich wusste nur nicht wo man die bekommt.
Bei Schuricht habe ich ein Konto, habe aber da noch nicht
nachgeschaut.

Ich werde den EP1C6Q240-8 einsetzen. Ich habe den schon hier.
Evtl. ist der EP1C12 ja kompatibel vom Layout her, wenn es mal nicht
reichen sollte. Für den Cyclone habe ich ca. 25 € hingeblätter.
Die Konfigurationsbausteine werden wohl die EPCS2-SI8 sein.
Kosten ca. 16 €.

Jetzt überlege ich was da noch alles auf das Board drauf soll.
Dies wird kein Kommerzielles Projekt.
Es dient nur zur Entwicklung im Privaten Bereich.

Michael Werner

Autor: TobiFlex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde möglichst viele pins 5v kompatibel machen und dann auf
Pfostensteckerlisten legen. Beim Cyclone geht das ganz gut. Ist im
Handbuch zum Cyclone beschrieben. In die IO-Leitung 120 Ohm-Widerstände
einbauen und im Design die PCI-Clampingdioden einschalten. VCCIO muß in
den entsprechenden Bänken dann 3,3V sein. Die Clampingdioden gibt es
nur in IO-Bank 1 und 3.

Viele Grüße
TobiFlex

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.