www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR pin hochohmig/BASCOM


Autor: Thomas B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich bastel gerade eine anwendung wo ich zwischendurch den portpin
(ausgang) eines avr hochohmig brauche. ist das möglich?

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ja.
DDRx.n = 0;
PORTx.n = 0;

Matthias

Autor: Thomas B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prima Idee. Damit schalte ich den ausgang quasi zum eingang und interner
pullup off?

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Genau.

Matthias

Autor: Niels Huesken (monarch77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht jeder AVR-Port kann das. Bitte im entsprechnenden Datenblatt
nachlesen.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

welcher denn nicht?

Matthias

Autor: Thomas B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ist es besser, einen transistor längs einzubauen? dann könnte man
durch den status an der basis die ausgänge "wegschalten"
(längstransistor)

Autor: Niels Huesken (monarch77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias: das steht in den Datenblättern! Die sollte man ohnehin einmal
gelesen haben, bevor man sich mit den Dingern auseinandersetzt.

Ausserdem kann ich wohl kaum von sämtlichen Atmels sämtliche Ports
aufzählen, oder? kopfschüttel

Kleiner Tipp:
es geht einfacher, wenn du nach den Ports suchst, die man Hochohmig
schalten kann.

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Niels:
Nenn uns doch bitte ein Beispiel!
Ich habe mir die Datenblätter einiger aktueller ATmegas angeguckt, und
festgestellt, dass die alle die gleichen Port-Pins haben.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

geht mir auch so. Ich programmier die Dinger nun schon seit Jahren, mir
ist aber noch kein normaler IO-Pin (das man Vcc, GND, AREF und ähnliches
nicht hochohmig schalten kann ist mir durchaus bewußt) aufgefallen den
ich nicht hochohmig, und damit als Eingang, schalten kann.

Matthias

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das war bei 8051ern so... da konnte man gewisse Pins (ADC) nur als
digitalen Eingang oder als ADC-Eingang benutzen.

Autor: Niels Huesken (monarch77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du Programmiersr die Dinger schon seit jahren und weisst nicht, wie man
nen Portpin tristate schaltest? staun

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Niels:
Das siehst du falsch:
Matthias kennt einfach keine Pins, die man nicht als Eingang (und
damit hochohmig) schalten kann.
Nenn uns doch bitte ein Beispiel!

Autor: Andreas Hesse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Rahul meint vielleicht den Mega103. Der hat einen Port der nur Eingang
sein kann und einen der nur Ausgang sein kann.
Die neueren haben solche Einschränkungen meines Wissens aber nicht.

Gruss
Andreas

Autor: Andreas Hesse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry,

meinte natürlich Niels :-)

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meinte auch akutelle der 103 ist doch auch "not recommended for
new design"...

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schreibe inzwischen auch, wie ein Wasweißich.
Ohne Großschreibung und Zeichensetzung.

Autor: Niels Huesken (monarch77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde nicht danach suchen. Ich weiss, das es die Ports gibt. Und da
hier keine Rede von dem verwendeten MC war, dachte ich ich erwähne es
mal.

Autor: Thomas B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>portpin (ausgang) eines avr hochohmig brauche

okay dann mach ich die einfach als eingang und dann passt das. danke
für den hinweis.

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen AVR willst du denn benutzen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.