www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gehäuse gesucht


Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Kunststoffgehäuse. Bei den Elektronik
Distributoren bin ich bisdato nocht nicht fündig geworden. Ich suche
was für ein LC-Display (Grafik) und mit Batteriefach, was richtig
schönes, kein Null-acht fünfzehn Laborteil! Sowas wie

http://www.garmin.de/Produktbeschreibungen/Forerunner301.php
oder
http://www.cycleparts.de/de/produkte/fahrradcomput...

Ich möchte meiner Schaltung ein richtig gemütliches Zuhause schenken.
Weiß jemand wo ich sowas herbekomme?

Mario

Autor: Pöschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich denke mal es wird schwierig andere Gehäuse als 0 8 15 zu bekommen,
da sich die Firmen solche Gehäuse wie du sie da im Link hast extra
herstellen lassen.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die sind meist "Initial Locked". Selbst wenn Du den Hersteller der
Gehäuse ausfindig machst, bekommst sie nur, wenn Du dich beim
Initiator, also dem Auftraggeber an den Entwicklungskosten beteiligst
und der das überhaupt will.
Hatte ich auch schon mal bei einem simplen Fauftkeil mit zwei Tastern
drinne.

AxelR.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fauftkeil -> Faustkeil
hatte den Mund voll..

Autor: Pöschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst dir natürlich auch selbst eins Entwickeln und Herstellen
lassen :-))

Die Hersteller, die z.B. bei Reichelt zu bekommen sind haben aber auch
noch mehr Gehäuse im Sorimen, also kannst du dir aus den Datenblättern
von den Gehäusen die Firmen raus suchen und bei denen Direkt mal
schauen.

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Hilfe.

Ich dachte so wie Axel daran mich an einen Hersteller zu wenden ...
aber das scheint ja nicht sehr beliebt zu sein. Mich an den
Herstellungskosten zu beteiligen ist, ja wie sollte ich mich
ausdrücken, astronomisch, das sind doch sicher kilo-Euro, ausserdem ist
meine Stückzahl so ziemlich genau eins.

Hat vielleicht sonst noch jemand Erfahrung damit mit Herstellern in
Kontakt zu treten? Wenn ich deren einwende/gegenargumente kenne, kann
ich mir vielleicht eine Strategie zurechtbasteln und dann hier posten
was dabei rausgekommen ist.

Mario

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.