www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wetterstation bauen


Autor: Logger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weis das Thema wurde schon öfters im Forum behandelt.


Ich möchte eine Wetterstation bauen.
Die Station soll die Daten in einem I2C EEPROM speichern und dann
per RS232 (oder USB) ausgelesen werden.

Bin mir nicht sicher, welche Sensoren ich nehmen soll. (SHT11???)
I2C oder 1wire.

I2C wäre sicherlich besser geeignet als 1 wire, da ja das EEPROM auch
schon I2c ist.

Als Prozessor werde ich den PIC16F628 verwenden.
Aufgenommene Werte sind Temperatur,Luftfeuchte
Der Logger wird Akku gepuffert und per Solarzelle geladen.



Hat irgendjemand etwas vergleichbares im Web gefunden???
Google bringt einiges zu Tage aber, nicht das was ich suche

Autor: Sssssss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Was hälst du davon ne MMC Karte als Speicher zu nehmen ?
Kosten fast nix (32MB kauft ja niemand mehr für ne Digicam).

Ausserdem kannst du die dann aus der Station rausziehen und am pc
mit kartenleser einlesen :)
Nur mal so als idee ;)

Autor: Logger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PIC16F628 und FAT / MMC ??????

Das wird sich mit der Geschwindigkeit nicht ausgehen

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry wenn ich mich als Laie mal einschalte aber I2C wurde doch eh nur
für Geschwindigkeiten bis 100kbit/s entwickelt. Wieso sollte es da
Geschwindigkeitsprobleme geben?

Gruß, Daniel

Autor: Leenders (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay-Artikel Nr. 5824125637


Schau mal da sowas gibts es fertig


Frag den Verkäufer doch ob er Dir das Wetterbuch nicht einzeln
verkauft

Das Buch ist mit Platine   ich habs   aufgebaut Super.

Paul

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um flexsibel zu bleiben solltest Du einfach mal Funksensoren versuchen.
Ist zwar ein etwas grösserer Aufwand das Übertragungsprotokoll zu
erkennen doch ohne Kabel sieht das ganze einfach profesionell aus.

Tom

Autor: Schoaschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ein freund von mir hat auch einmal eine Wetterstation gemacht. Er hat
ebensfalls den I²C bus benutzt.
Er benutze aber AT89Cx052 und AT89C52 Chips. Weiters hat er das ganze
Modular und erweiterbar aufgebaut. Und noch eine Windowssoftware dazu
geschrieben. und eine HP gibts auch noch, über diese man die aktuellen
daten abrufen kann... und ich glaub einstellungen kann er dann auch
ändern.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.