www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lüftersteuerung - die 397te


Autor: Santiago (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab vor kurzem bei nem netten Inder eine Lüftersteuerung mit 3 Teilen
(LM317, ntc und Poti) entdeckt und gleich nachgebaut. Der Erfolg war
(für mich) so überwältigend, dass ich mir die Bauteile gleich im Duzend
bestellt habe.
Leider verhält sich die Schaltung mit dem NTC von Reichelt komplett
anders, als mit dem NTC vom örtlichen dealer - d.h. ich bin inzwischen
ziemlich ernüchtert.

Für ein anderes Projekt arbeite ich mich gerade in AVR ein. Dazu habe
ich mir ein modulares Experimentiersystem mit mehreren Platinchen
aufgebaut.
Ein weiterer Testcase wäre jetzt z.B. die Lüftersteuerung.

Jetzt habe ich hier gelesen, dass Lüfter eine hohe PWM-Frequenz
bräuchten, einer hat auch was von einem 6fach DAC gesprochen...
Muss dazu sagen, dass ich von Elektronik überhaupt keinen Plan habe.
Bin eigentlich schon froh, dass ich die Experimentierplatine
hinbekommen habe (wobei die Funktionsfähigkeit noch nicht getestet
is).

Zum Tachosignal habe ich hier gelesen, dass wohl jeder Hersteller seine
Lüfter anders baut. Ich habe mit einem Multimeter die Spannung zwischen
Tachosignal und Masse gemessen. Bei einer Ansteuerung mit 12V liegen am
Tachosignal knapp 3V an.

Kann man daraus schließen, wie der Kontakt an den Atmega anzuschließen
ist? Kann man dann davon ausgehen, dass die Tacholeitung nicht über
pullup-Widerstände angeschlossen wird?

Wie sieht das denn für die Ansteuerung der Lüfter aus?
Könnte ich die LM317 zur Spannungsglättung und -regelung nehmen
(PWM-port an den ADJ vom LM317)?

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

das mit der Steuerung : PWM -> Lm317 würde mich auch
interessieren.

Gruss Manfred

Autor: Andreas Siebel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass man für ne Lüftersteuerung ne PWM mit hoher Frequenz braucht glaube
ich nicht. Ich hab letztens eine gebaut, die mit 30-50Hz läuft. Wenn du
höher gehst, kannst du Probleme mit Pieps-Geräuschen bekommen. Hatte
mir sogar schonmal überlegt, dass zu nutzen, um Warnsignale
(Übertemperatur) zu signalisieren. :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.