www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR und Solid State Relais


Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen,

aus der Zeitschrift Elektor, Ausgabe Sept 2003, habe ich eine Schaltung
nachgebaut die es ermöglicht eine Lichtquelle per Infrarot zu dimmen. Am
Ausgang des At89c2051 ist ein SSR Typ S202S11 (opto Triac)
angeschlossen. Angeblich ist laut Artikel dieses SSR TTL kompatibel.
Steht aber nicht im Datenblatt drin ? Jetzt habe ich ein SSR Typ
D2W202F genommen. Leider geht das nicht. Meine Frage: Es ist eine
einfache Phasenanschnittsteuerung mittels SSR, aber warum geht es nicht
?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll nun jemand für Dich die Datenblätter raussuchen und vergleichen ?

Es gibt verschiedene Halbleiterrelais:

Die mit LED brauchen einen Vorwiderstand.

Die mit Spannungsangabe (3..20V) können direkt angeschlossen werden.

Die mit Nullspannungsschalter schalten besonders störarm, dimmen aber
nicht.

Und nur die für induktive Last können auch Halogentrafos, Motoren usw.
ab.


Peter

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Datenblätter habe ich selbstverständlich schon angesehen. Wenn doch
aber die Schaltung über einen separaten Optokoppler bereits den
Nulldurchgang erkennt und dem original SSR auch noch ein Cross Zero
eingebaut ist, verstehe ich nicht wie das funktionieren soll

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rene

Das D2W202F ist doch ein Nullpunkt schaltendes SSR !!!
Das original hingegen nicht :-(

Oder steh ich jetzt auf dem Schlauch?

MArtin

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein martin,  das ist doch das eigenartige. Laut Datenblatt ist das
originale auch ein Nullpunkt schaltendes. Lediglich das S202se1  ist
ohne zero cross Schaltung. Ich versuch morgen mal mit diesem Typ,
danach hab ich echt die Nase voll. Kann doch nicht sein, das hier noch
nie einer einen Dimmer via Solid State Relay realisiert hat. Und die
Zeitschrift Elektor kannste auch hacken. Die Schaltung kann so auf
keinen Fall mit dem S202S11 Typ laufen.

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und die Zeitschrift Elektor kannste auch hacken.

Das ist ja mal was ganz neues...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.