www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Sockel


Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat einer n Bauplan, Anleitung oder ne Idee wie ich diese LED Sokel mit
3 LED's in verschiedenen farben und noch dazu mit sanften
übergängen(min. 10 dimmbare schritte sind das)am einfachsten selberbaun
kann??? A/D Wandler haben die uC' ja nur einen aber es geht bestimmt
mit ner hand voll bauteilen ohne controller ich weis nur nicht wie ;-)

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A/D-Wandler brauchst du dafür keine. PWM ist das Zauberwort. Am
einfachsten per Hardware, dann hast du nicht viel µC-Rechenaufwand.
Einfach LED über Treiber an einen Port anschließen und mit PWM die
Helligkeit regeln.

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
flackert des ned zu sehr???

Autor: Salvatore Dali (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> flackert des ned zu sehr???

Ist doch nur ne Frage der Frequenz.

10Hz flacker, 1kHz nicht.

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich denke bei 20 schritten und 3 LED sollte ich schon locker 1kHz
hinkriegen. Ich nehm dann mal 16 Mhz quarz

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit 16Mhz, 8bit Auflösung und 5 Kanälen sind 4kHz drin.
Meine LED-Beleuchtungs-Spielerei läuft bei 3kHz. Alles was niedriger
ist, nehm ich noch deutlich als flackern wahr.

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kannst du mir bitte deinen code geben??? bettel

Autor: Marco Schicke (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann dir mal meinen Code geben,
Binn noch n bisschen am Rumprobieren,
aber bei mir klappt er soweit.
Bin nur nich am schaun, was ich jetzt dahinter noch für´n Ledtreiber
Nehme.
Hatte schon irgendwie an nen OP als U/I wandler gedacht.

Ich hoffe ich konnte dir damit erstmal weiterhelfen

Marco

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf den Case Modding Seiten findet man doch Schaltungen mit nem 4-fach
OPAmp zuhauf um damit "Moodlights" herzustellen. Kann doch nicht
sooooo schwer sein sowas zu ergooglen. Ein Controller muss ja nicht
immer sein (auch wenns scheeee is :-) )

bye

Frank

Autor: dth-modellelektronik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So schwer ist es wirklich nicht...

Zumal es solche LEDs auch bereits fertig (mit eingebautem Controller)
zu kaufen gibt.
Ist dann zwar nur eine LED, welche aber dauernd die Farben wechselt.

Warum immer das Rad neu erfinden, und alles komplizierter machen, als
unbedingt notwendig.

LED kaufen, Konstantstromquelle dran, und gut is...

Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.