www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Relais Typ PE für 230V?


Autor: Martin M. (martin69)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte Schrack/Tyco-Relais vom Typ "PE" für den Bau einer
Rolladensteuerung verwenden (siehe angehängtes Datenblatt). Die Relais
sind schön klein und passen gerade so in ein Gehäuse, das in die
Schalterdose rein soll.
Bietet das Relais überhaupt genug Schutz gegen gefährliche Spannungen?
Die Luft- und Kriechstrecken sind ja relativ klein. Die Rolläden im
Haus hängen an verschiedenen Phasen. Die
24V-Schwachstrom-Steuerleitungen gehen zu einer zentralen Stelle in der
Wohnung. Ein Spannungsüberschlag auf die Relaisspule würde fatale Folgen
haben, da die zentrale Steuerung dann auf Phase liegt...

Es gibt auch noch ein Relais vom Typ RY2, doch das ist größer und passt
nicht in das von mir vorgesehene Gehäuse.

Gruß
Martin

Autor: Martin M. (martin69)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hier noch das Datenblatt des größeren RYII-Relais...

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach den Relaisdaten ist das OK, du musst nur in deiner Schaltung für
entsprechende Sicherheit sorgen, was bei deiner angestrebten kleinheit
sicher nicht leicht ist.

Autor: Martin M. (martin69)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich mache gerade die Platine mit Eagle. Vom Platz her geht es
einigermaßen, den Schwachstromteil (links auf der Platine) vom
Starkstromteil (rechts auf der Platine) zu trennen => siehe Anhang

Das "bessere" Relais vom Typ RYII paßt von der Höhe leider nicht in
das vorgesehene OKW-Gehäuse. Der Abstand zwischen Oberkante der Platine
und Gehäusedeckel beträgt gerade mal 11,2 mm.....

Autor: Reinhold Bill (ebill)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da mußt Du schon noch ein wenig schieben, damit die 8mm Kriech- und
Luftstrecke eingehalten werden. Nach meiner Einschätzung sollte es
gehen, wenn die Relais nach links verschoben werden. Wenn die Sicherung
in die Mitte zwischen den Relais platziert wird, könnte sie noch etwas
nach rechts wandern.

eBill

Autor: Martin M. (martin69)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Reinhold,

wie kommst Du auf 8mm? Gibts da irgend eine Vorschrift?
Das PE-relais hat laut Datenblatt nur 4mm zwischen Spule und Kontakt...

Autor: Reinhold Bill (ebill)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur eine Vermutung: beim Relais sind intern geringere Abstände zulässig,
weil das Relais gekapselt ist. Die Relais-Pins haben aber bei
Spule/Kontakte 10/10,16mm Abstand, so daß bei entsprechendem PCB-Layout
>8mm erreicht werden können.

Bei den freiliegenden Leiterzügen auf der Leiterplatte sind die
Verhältnisse anders als bei bei einem gekapselten oder gar vergossenen
Relais. Bei der Leiterplatte ist Betauung und Verschmutzung zu
berücksichtigen.

Auch muß man den Fehlerfall beachten, z. B. wenn ein Relaiskontakt im
Fehlerfall 230V~ kurzschließt.

Wenn Du das PCB-Layout von Schaltnetzteilen für PCs, TV-Geräte/Monitore
anschaust ... dort werden IMMER die 8mm eingehalten. Die Pins bei
Optokopplern sind immer auf RM 10,16 gespreizt.

Link: http://www.wieland-electric.de/Normen_und_Zulassun...


eBill

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo 8mm sind sicher nicht nötig
normalerweise (PCB ohne Verschnmutzungsgefahr, Seehöhen unter 2000m)
reichen 4mm.
wenn man auf Nummer Sicher gehen will dann 6mm,
kann man auch erreichen indem man einen Schlitz in die Leiterplatte
fräst (es geht ja um die Kriechstrecke)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.