www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mage32 & Display?


Autor: s i l v a n (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe eine Routine geschrieben um Strings via .DB auszugeben und si
funktioniert aufm 8515er bzw 8535er... wenn ich das ganze aber mit
einen ATmega32L laufen lassen will, dann kann ich ales kompiliern und
es scheint zu tun...

leider wird beim runterbrennen nix aufm Display ausgegeben...

=> hat jemand einen Tipp wo der Fehler liege könnte?

Grüsse & merci

silvan

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Fehler liegt in der Software.

Autor: Mark Hämmerling (haemi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und zwar in Zeile 42.

Autor: SiO2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[at]Mark Hämmerling (Haemi), da waer ich mir nicht so sicher, sieht eher
nach Zeile 23 aus.

Autor: SuperUser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey jungs, die software sieht doch gut aus, er hat clock und data pin
vertauscht

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde sagen, wenn man 23 und 42 auskommentieren würde, dann wäre der
Fehler behoben. Was bezwecken denn Zeile 48-52?

Autor: nullio (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Zeile 6 und 7 und 42 versteh ich den Sinn nicht.
Was iust der Sinn dahinter?

nullio

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also in meiner Glaskugel steht, er hat dieses unsägliche RETI-Geraffel
genommen, statt, wie es sich gehört, die Interruptvektoren per ".ORG
Vektorname" zu plazieren.


Peter

Autor: s i l v a n (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau...

verwende das Geraffel mit dem Reti...aber aufm 8515 hats einwandfrei
funktioniert.

Also... meine Frage etwas genauer, wenn sie dermassen lustig rüber
gekommen ist :)

=> Hab ich eine wichtige Änderung übersehen, wenn ich ein Programm von
einen 8535er auf einen ATmega32 transferieren möchte? Als Anfänger
vergisst man bestimmt irgendwas Wichtiges... und ich komme nicht
dahinter was es in diesem Falle ist...

merci und Grüsse

silvan

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.include"m8535def.inc" -----> .include"m32def.inc"???

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JTAG in den Fuse Bits abgeschaltet ?

Autor: D. W. (dave) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mega32 hat mehr als 8kB Speicher ==> in den Interuptvektoren muss Platz
sein für ein JMP, der 2 Wörter braucht.

Deshalb kein "RETI-Geraffel" sondern .ORG-Angaben mit den Bezeichnern
aus der Include.

Für das Low-Level-RETI-Geraffel müsstest du genug vollbekommen:

.ORG 0
 JMP main
 reti
 nop
 reti
 nop
 JMP ISR_timer0 ;oder sowas




main:...

Autor: s i l v a n (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tipps

Habs fertig gebracht mein Tesprogr zu brennen und laufen zu lassen mit
dem mega32

Das mit dem LCD werd ich bestimmt noch hinkriegen.

Grüsse und Merci für die konstruktive Hilfe!

silvan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.