www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche 64Bit µC


Autor: Schober Kalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einem 64Bit embedded Controller, hat jemand
eine Idee wo ich sowas finde? Renesas, freescale und infineon haben
maximal 32Bit.

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollen es denn 64 Bit sein ?

Mußt Du etwa viele Terrabytes Speicher verwalten ?


Peter

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

warum muß es denn unbedingt ein 64 Bit Controller sein? Reichen 4GB
direkt adressierbares RAM nicht aus?

Matthias

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
64-Bit Controller gibt es auf MISP R4xxx Basis. Beispielsweise von NEC.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
s/MISP/MIPS/

Autor: Schober Kalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mips ist echt super, habe bei Wikipedia eine kleine Übersicht gefunden.
Leider wurde ich aber auf der NEC-Electronik-Seite nicht fündig und aus
sonst sind die Infor eher mau ausgefallen. Hast du vileicht noch einen
Tip wo ich mehr Infos über Hersteller Datenblätter usw. finde? Auf
Mips.com habe ich auch nichts brauchbares gefunden. Auf der Suche nach
Eva-Boards habe ich gar nichts gefunden.

Autor: basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der SH4 von hitachi ist ein embedded prozessor mit 64 bit.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

echt? Da saft das Datenblatt aber was ganz anderes :-)

Matthias

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.necelam.com

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er ist doch bloss um eins daneben. SH5 statt SH4 isses.

Autor: Bartli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde bei der Prozessorauswahl auch noch in Betracht ziehen, ob es
einen frei verfügbaren Compiler dafür gibt.

Sowohl MIPS64 als auch SH5 müssten vom gcc unterstützt werden, wenn ich
mich nicht täusche.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man 2 x 32Bit Prozessoren parallel schaltet, kommt man doch auch
auf 64 Bit ?

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde bei der Prozessorauswahl zu allererst in Betracht ziehen, was
ich mir von den 64Bit überhaupt verspreche.

Der Hauptunterschied zu 32-Bittern ist nämlich nur der größere lineare
Adreßbereich über 4GB hinaus.

Bezüglich der Rechenleistung ist der Unterschied etwa so, wie zwischen
gelben und roten Äpfeln.


In der Tat können daher zwei 32-Bitter doppelt so schnell sein, wie ein
64-Bitter.


Peter

Autor: Schober Kalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
brauche Ihn wegen dem großen Adressbereich

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn man 2 x 32Bit Prozessoren parallel schaltet, kommt man doch
> auch auf 64 Bit ?

lol... der war gut.
Wenn ich zwei 19"-Monitore parallel schalte, hab ich dann auch einen
38"-Monitor?

Autor: Cray (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@brauche Ihn wegen dem großen Adressbereich

Dann brauchst Du auch keinen 64bit Prozessor. Mit Hilfe von Memory
Paging (Maping) kannst du 2^64 bit RAM auch theoretisch mit nem
8bitter
relisieren!

Im übgiegen willst Du den Weltmark an Speicher aufkaufen?

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, wenn er sagt, daß er mehr als 4GB RAM benötigt, wird ers wohl
wissen.


Allerdings hätte ich mich als gestandener Profientwickler für
Multimediacenter, Spielekonsolen o.Ä. direkt an die Hersteller (Intel,
Hitachi, ST, Motorola usw.) gewandt und die hätten mir bestimmt die
Bude eingerannt bei so einer Monsterapplikation.

Solche großen Applikationen startet man ja nicht von Null aus. Eine
64Bit Platine stabil zum Laufen zu bringen ist schließlich kein
Sonntagsspaziergang.


Diese Frage in einem Bastlerforum zu stellen, ist daher in der Tat
etwas ungewöhnlich.


Peter

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Wenn ich zwei 19"-Monitore parallel schalte, hab ich dann auch einen
38"-Monitor?

Fast, nimm besser 4re, sonst wird das Bild verzerrt.

Wenn es nur darum geht, 4GB Speicher anzusprechen, kann man auch einen
AVR nehmen. GCC hat doch den Typ 'long long' mit dem man die Adressen
einfach verarbeiten kann.
Oder noch einfacher: 8 x 8Bit Zähler => 64Bit.

Autor: mirki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist Doch ein Unterschied ob ich eine 64Bit grosse Zahl aus einem
64bit Register oder aus zwei 32Bit Registern ziehe ?!

Müsste nicht da der Geschwindigkeitsvorteil liegen ?!

Vielleicht will er ja darauf hinaus ?!

mirki

Autor: ,,,, (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich würde bei der Prozessorauswahl auch noch in Betracht
> ziehen, ob es einen frei verfügbaren Compiler dafür gibt.

Quatsch. Wer 64 Bit Prozessoren einsetzen will, ist auf freie
Entwicklungsumgebungen definitv nicht angewiesen. Schon beim
Platinenlayout sind frei verfügbare Tools nicht vorhanden. Selbst mit
der Eagle-Profiversion würde ich ein so komplexes Layout nicht in
Angriff nehmen.

Autor: Bartli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach, und nur weil du sowieso ein Layoutprogramm kaufen musst, willst du
auch gleich noch Geld fürn Compiler ausgeben ? Naja, wenn du das Geld
dazu hast oder dir in dem Laden wo du arbeitest alles gekauft wird was
du nur haben willst, OK.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.